22. November 2017 / Allgemeines

Mülleiner brannte auf der Jungentoilette

Pius-Grundschule evakuiert

Mülleiner brannte auf der Jungentoilette

Gestern Morgen gegen 9.35 Uhr musste die Pius-Grundschule wegen eines Brandes vollständig evakuiert werden. Lehrer und Kinder konnten sich unverletzt in die Sporthalle begeben.

Die alarmierte Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen aus. Sie fand auf der Jungen-Toilette einen brennenden Mülleimer vor. Dieser konnte schnell gelöscht werden. Es entstand dort lediglich ein Schaden durch Ruß und Löschwasser. Die Brandursache wird derzeit von der Polizei Gütersloh ermittelt.

Nach dem Ende des Einsatzes konnte der Unterricht fortgesetzt werden.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Großeltern heißen längst nicht mehr Helga und Hans
News aus der Welt

Für viele Menschen sind Ursula, Helga, Klaus und Hans klassische Namen für Großeltern. Doch ein Blick auf die Statistik zeigt: Das ist längst veraltet.

weiterlesen...
Einsturz von Autobahnbrücke in China: Mindestens elf Tote
News aus der Welt

Das Unglück ereignete sich infolge von sintflutartigen Niederschlägen. Die Rettungsarbeiten sind noch im Gange.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie