22. November 2017 / Allgemeines

Mülleiner brannte auf der Jungentoilette

Pius-Grundschule evakuiert

Mülleiner brannte auf der Jungentoilette

Gestern Morgen gegen 9.35 Uhr musste die Pius-Grundschule wegen eines Brandes vollständig evakuiert werden. Lehrer und Kinder konnten sich unverletzt in die Sporthalle begeben.

Die alarmierte Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen aus. Sie fand auf der Jungen-Toilette einen brennenden Mülleimer vor. Dieser konnte schnell gelöscht werden. Es entstand dort lediglich ein Schaden durch Ruß und Löschwasser. Die Brandursache wird derzeit von der Polizei Gütersloh ermittelt.

Nach dem Ende des Einsatzes konnte der Unterricht fortgesetzt werden.

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...
Andreasmarkt Rheda
Veranstaltung

Vom 11. November 2022 bis 13. November 2022

weiterlesen...

Neueste Artikel

Camilla: «Abscheuliche Verbrechen» gegen Frauen müssen enden
News aus der Welt

Königin Camilla lädt zu einem Empfang in den Buckingham-Palast mit prominenten Gästen, auf dem es um sexuelle Gewalt gegen Frauen und Mädchen geht. Sie ruft zu Mut und Entschlossenheit auf.

weiterlesen...
Lebenslange Haft für grausames Verbrechen an Mädchen
News aus der Welt

Ein Mann ermordet die Spielplatzfreundin seines Sohnes und vergeht sich an der Leiche des Mädchens. Dafür soll er lebenslang hinter Gitter. Eine Erklärung für das Unfassbare bleibt er schuldig.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...