22. November 2017 / Allgemeines

Mülleiner brannte auf der Jungentoilette

Pius-Grundschule evakuiert

Mülleiner brannte auf der Jungentoilette

Gestern Morgen gegen 9.35 Uhr musste die Pius-Grundschule wegen eines Brandes vollständig evakuiert werden. Lehrer und Kinder konnten sich unverletzt in die Sporthalle begeben.

Die alarmierte Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen aus. Sie fand auf der Jungen-Toilette einen brennenden Mülleimer vor. Dieser konnte schnell gelöscht werden. Es entstand dort lediglich ein Schaden durch Ruß und Löschwasser. Die Brandursache wird derzeit von der Polizei Gütersloh ermittelt.

Nach dem Ende des Einsatzes konnte der Unterricht fortgesetzt werden.

Meistgelesene Artikel

Familienbetrieb sucht Unterstützung!
Job der Woche

Jetzt als Physiotherapeut (m/w/d) bei Physiotherapie Praxis Potrykus und Kowalska bewerben

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Am 02.03.2024 öffnet Prophete seine Tore und bietet unglaubliche Preise & Rabatte!
Veranstaltungstipp

Der Werksverkauf in Rheda-Wiedenbrück von 09:00 Uhr -15:00 Uhr

weiterlesen...
Ältere Autos und Motorräder starten Rallye zum Polarkreis
News aus der Welt

In 16 Tagen wollen 120 Teams von Hamburg zum Polarkreis und zurück fahren. Nun sind sie am Fischmarkt gestartet. Vor ihnen liegen 7500 Kilometer, neun Länder und Herausforderungen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie