22. November 2017 / Allgemeines

Schülerinnen aus internationaler Klasse bekamen telc-Zertifikate

Deutsch als Zweitsprache

Schülerinnen aus internationaler Klasse bekamen telc-Zertifikate

(V.l.) Sara-Maria Varga, Iulia- Maria Vilan, Sabrina Nurbaeva, Samanta Jeska, Agata Ciupak, Oliwia Muzal und Lehrerin Remziye Ulaş-Savaş sowie Bürgermeister Theo Mettenborg


Sechs Gesamtschülerinnen haben kürzlich im Rathaus stolz ihre telc-Zertifikate von Bürgermeister Theo Mettenborg entgegengenommen. Die Kinder aus internationalen Klassen haben sich einer Prüfung mit Deutsch als Zweitsprache unterzogen und bestanden – nun können sie am Regelunterricht teilnehmen.

Ihre Lehrerin Remziye Ulaş-Savaş freute sich mit: »Die Mädchen motiviert es sehr, ihre Zertifikate vom Bürgermeister zu bekommen«. Theo Mettenborg lobte die Schülerinnen, die aus Rumänien, Polen und Tadschikistan kommen: »Mit euren Sprachkenntnissen legt ihr einen tollen Grundstein für eure weitere Schullaufbahn«.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Vater beteuert Unschuld in Prozess um Tod des kleinen Sohnes
News aus der Welt

Ein Vater soll sein Kind in einen Fluss gestoßen haben. Der Deutsche bestreitet das vehement. Viele Zeugen sollen helfen, die Vorwürfe zu bewerten. Die acht Geschworenen spielen eine Schlüsselrolle.

weiterlesen...
Metalle in Tampons - keine Beeinträchtigungen zu erwarten
News aus der Welt

Eine Studie ergibt, dass vielleicht ein Risiko durch Metalle in Tampons bestehen könnte. Das Thema beunruhigt viele Menschen. Experten betonen: Potenzielle Gefahr geht von anderen Bereichen aus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie