6. Juli 2017 / Allgemeines

Begleitete Spaziergänge für ältere Mitbürger sollen bald starten

Gehtreff-Paten gesucht

Begleitete Spaziergänge für ältere Mitbürger sollen bald starten

Spazierengehen ist gesund, fördert die Gemeinschaft und macht auch noch Spaß. Wer sich auch im fortgeschrittenen Alter gemeinsam mit anderen an der frischen Luft bewegen möchte, für den soll es demnächst regelmäßige Gehtreffs in Rheda-Wiedenbrück geben.

Damit es bald losgehen kann, suchen die Initiatoren Freiwillige, die Zeit und Lust haben, als Gehtreff-Pate einen Gehtreff zu begleiten. Wer Interesse hat, sich unverbindlich in lockerer Runde bei einer Tasse Kaffee über das Vorhaben zu informieren, ist herzlich eingeladen, am Montag, 17. Juli, um 14 Uhr in die Geschäftsstelle des Kreissportbundes Gütersloh, Am Reckenberg 6, in Wiedenbrück zu kommen.

»Unser Motto ist: Raus aus der Stube, rein in die Stadt! Schritt für Schritt zu mehr Gesundheit im Alter!« erläutert Hans Gerd Specht vom Seniorenbeirat. Der Gehtreff soll dazu beitragen, die Begegnungsmöglichkeiten für ältere Menschen in der Emsstadt zu erweitern.

Das Angebot ist eine Initiative des Seniorenbeirates der Stadt Rheda-Wiedenbrück in Zusammenarbeit mit dem Wiedenbrücker Turnverein und dem VfL Rheda. Unterstützt wird das Vorhaben durch den Kreissportbund Gütersloh im Rahmen des Programms »Bewegt ÄLTER werden in NRW«.

Wer zum Einladungstermin keine Zeit hat, sich aber dennoch informieren möchte, kann sich an Hans Gerd Specht vom Seniorenbeirat wenden: Tel. 05242/8552 oder 0160/7545162.

[Anmerkung: Wegen einer inhaltlichen Änderung haben wir den bisherigen Artikel gelöscht und in dieser Form neu online gestellt.]

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: