16. Juni 2017 / Allgemeines

Bauarbeiten an der Autobahnbrücke

Die Holunderstraße wird für den Kraftverkehr gesperrt

Bauarbeiten an der Autobahnbrücke

Ab Montag, dem 19.6.2017, wird die Holunderstraße im Bereich der Autobahnbrücke für den Verkehr gesperrt. Grund sind Sanierungsarbeiten. Der Landesbetrieb Straßen.NRW dichtet die 1979 erbaute, gut 60 m lange Brücke neu ab, erneuert die Brückenränder, Schutzplanken, Geländer, Metallkonstruktionen zum Ausdehnen der Brücke sowie die Fahrbahn. Radfahrer und Fußgänger dürfen die Brücke während der Arbeiten passieren.

Auf der A2 stehen während der Arbeiten im Bereich der Brücke nur zwei Fahrbahnen pro Richtung zur Verfügung.

Die Kosten sind mit 840.000 Euro veranschlagt.

Die Arbeiten dauern offiziell voraussichtlich bis Mitte Juli, auf einem Schild an der Autobahn bis August. [Update vom 16.6.2017] Laut neuerlicher Meldung von Straßen.NRW dauert die Sperrung vom 10. Juli bis Ende Oktober. [Update Ende]

Das könnte Dich auch interessieren:

Landesförderungen für Bauprojekte in Rheda-Wiedenbrück
Allgemeines

Fördermittel für Sanierung und besser Anbindung an den Nahverkehr

weiterlesen...
Kreis Gütersloh: Fragen und Antworten nach Erlass der Allgemeinverfügung
Allgemeines

Schnelltests in Unternehmen / Selbsttests / Sportstätten

weiterlesen...