16. Juni 2017 / Allgemeines

Bauarbeiten an der Autobahnbrücke

Die Holunderstraße wird für den Kraftverkehr gesperrt

Bauarbeiten an der Autobahnbrücke

Ab Montag, dem 19.6.2017, wird die Holunderstraße im Bereich der Autobahnbrücke für den Verkehr gesperrt. Grund sind Sanierungsarbeiten. Der Landesbetrieb Straßen.NRW dichtet die 1979 erbaute, gut 60 m lange Brücke neu ab, erneuert die Brückenränder, Schutzplanken, Geländer, Metallkonstruktionen zum Ausdehnen der Brücke sowie die Fahrbahn. Radfahrer und Fußgänger dürfen die Brücke während der Arbeiten passieren.

Auf der A2 stehen während der Arbeiten im Bereich der Brücke nur zwei Fahrbahnen pro Richtung zur Verfügung.

Die Kosten sind mit 840.000 Euro veranschlagt.

Die Arbeiten dauern offiziell voraussichtlich bis Mitte Juli, auf einem Schild an der Autobahn bis August. [Update vom 16.6.2017] Laut neuerlicher Meldung von Straßen.NRW dauert die Sperrung vom 10. Juli bis Ende Oktober. [Update Ende]

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Maskenattesten: Bewährungsstrafe für Arzt rechtskräftig
News aus der Welt

In der Corona-Zeit hat der Mediziner reihenweise Maskenbefreiungsatteste ausgestellt, ohne die Patienten untersucht zu haben. Gegen das Urteil für den Arzt waren Berufungen eingelegt worden.

weiterlesen...
Versuchter Totschlag: Jugendliche stoßen Frau vor Stadtbahn
News aus der Welt

Zwei Frauen geraten in Hannover mit Jugendlichen in Streit. Durch Tritte landet eine 56-Jährige im Gleisbett. Passanten verhindern einen noch schlimmeren Ausgang.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie