14. November 2020 / Veranstaltung

Mit Abstand das Beste

Versöhnungs-Kirchengemeinde

„Mit Abstand das Beste“ aus sechs Jahren Weihnachts-Lesungen

Im Dezember gibt es weihnachtlich-humoristisches und Satire in der Wiedenbrücker Kreuzkirche.

Pressemitteilung:

Die Gemeindestiftung „Via Nova“ lädt zu ihren neuesten Benefiz-Veranstaltungen ein. In der Hoffnung, dass im Dezember kulturelle Angebote wieder möglich sind, wird es weihnachtlich-humoristisch. Da unter Corona-Bedingungen nur 50 Besucher in der Wiedenbrücker Kreuzkirche Platz haben, präsentieren Bärbel Page, Ute Stevener, Artur Töws und Marco Beuermann ihr Programm an drei Abenden. Das Advents-Quartett hat zu dieser Gelegenheit die persönlichen Lieblings-Geschichten und Satiren der letzten Jahre ausgesucht. Unter dem Motto „Mit Abstand das Beste“ kommen Texte von Robert Gernhardt, Horst Evers, Hans Scheibner, Dietmar Wischmeyer, Loriot und anderen zu Gehör. 
Die vier Adventshumoristen lesen am Mittwoch, 2. Dezember, um 19.00 Uhr, am Samstag, 5. Dezember, um 18.00 Uhr, und am Donnerstag, 10. Dezember, um 19.30 Uhr jeweils in der Wiedenbrücker Kreuzkirche. Eintrittskarten zum Preis von 7 Euro sind in der Wiedenbrücker Buchhandlung Güth und im Gemeindebüro der Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde erhältlich. Der Erlös der Lesungen fließt in die Gemeindestiftung „Via Nova“. Sollte der Lockdown Anfang Dezember verlängert werden, werden für Mitte Dezember Alternativ-Termine vorgehalten.  (-beu)
 
Foto:
Nur keine Panik angesichts von Corona: Artur Töws, Bärbel Page, Marco Beuermann und Ute Stevener präsentieren „Mit Abstand das Beste“ aus sechs Jahren Weihnachts-Lesungen.

Neueste Artikel:

Alleinunfall - 22-Jähriger schwer verletzt
Polizeimeldung

Fahrer kam von der Fahrbahn ab

weiterlesen...
SC Wiedenbrück: Kaptan knippst den Dreier ab
Sport in Rheda-Wiedenbrück

1:0 Auswäertssieg beim Wuppertaler SV

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: