15. April 2021 / Sport in Rheda-Wiedenbrück

Trainerteam renoviert Kabine in Eigenregie und sucht Unterstützer

Die Heimkabine soll zur "Wohlfühlkabine" werden

Während der fußballfreien Zeit übte sich das Trainerteam der 1. Mannschaft vom FSC Rheda e.V. in Eigenregie. 
So wurde der Heimkabine des FSC ein neuer Anstrich verpasst und viele kleine Details wurden in den Abendstunden nach dem beruflichen Feierabend ausgebessert, verschönert und modernisiert.   

Das Trainerteam um Lombardi, Siebert und Schmolke haben die Anfänge ihrer Vision, eine „WOHLFÜHLKABINE“ für die Spieler des Vereins zu kreieren, in die Wege geleitet. Gerade das Trainergespann setzt auf Freude, Spaß und Motivation. Denn nur so lässt sich der Fußball in seiner ganzen Kraft ausleben.
   
Die Kabine wird von den Teams der 1. bis zur 3. Mannschaft und allen Jugendabteilungen regelmäßig genutzt. Gerade für die jüngeren Spieler ist ein sauberer, sicherer und einladender Raum wichtig, um motiviert an die Sache gehen zu können. So sind die mittlerweile in die Jahre gekommenen und stark beanspruchten Spielerbänke noch ein Dorn im Auge des Trainerteams. Rostige Stellen und absplitternde Holzbretter können jeder Zeit eine Gefahr für die Spieler darstellen, die es nachhaltig zu beheben gilt. Gewünscht sind ursprünglich Spielerbänke mit jeweils eigenem Sitzplatz und Stauraum für Wertsachen, die aber im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten bisher nicht realisierbar waren.

Das Trainergespann um Lombardi würde sich freuen, wenn eine ortsansässige Firma ihre Ideen und Möglichkeiten als Unterstützung einbringen könnte, um die letzten Züge des eigens ins Leben gerufene Projekt zu finalisieren.

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: