21. Oktober 2016 / Allgemeines

Rollerfahrerin überrollt [Update]

Tragischer Unfall am Hilgenbusch

Rollerfahrerin überrollt [Update]

Heute morgen gegen 7.50 Uhr wollte der 52-jährige Fahrer eines unbeladenen Viehtransporters von der Straße »Hilgenbusch« nach rechts auf die B 61 in Fahrtrichtung Rheda abbiegen. Als eine Volvo-Fahrerin aus Richtung Gütersloh kommend nach rechts in den Hilgenbusch abbiegen wollte, setzte der Lkw-Fahrer zurück, um ihr das Abbiegen zu ermöglichen.

Dabei geriet eine hinter dem Lkw-Gespann stehende Rollerfahrerin unter den Anhänger und wurde überrollt. Der Fahrer des Transporters bemerkte dies nicht und vermutete zunächst, in ein Schlagloch gefahren zu sein. Erst die vorbeifahrende Volvo-Fahrerin machte ihn auf den Unfall aufmerksam.

Die Rollerfahrerin, deren Identität bisher nicht eindeutig geklärt werden konnte, wurde so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und musste von Mitarbeitern der Notfallseelsorge betreut werden.

Für die weiteren Untersuchungen wurden beide beteiligten Fahrzeuge sichergestellt.

[Update vom 24.10.2016: Bei der Rollerfahrerin handelt es sich um eine 60-jährige Frau aus Rheda-Wiedenbrück]

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel:

Lockdown-Verlängerung bis zum 28. März
Aktuell

Aktuelle Corona-Beschlüsse im Kurzüberblick

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Currywurst im Glas? Na klar, bei der Fleischerei Mix!
Allgemeines

... und viele weitere hausgemachte Spezialitäten

weiterlesen...
Rent an Abiturient: Hilfe gesucht – Hilfe gefunden
Allgemeines

Eine Aktion der Q2 des Ratsgymansiums Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...