1. Februar 2017 / Allgemeines

Ulmen ersetzen Linden

Baumtausch an der Herzebrocker Straße

Ulmen ersetzen Linden

Morgen werden an der Herzebrocker Straße etwa 15 Linden, die in einem sehr schlechten Zustand sind, gefällt und durch krankheitsresistente Ulmen ersetzt. Schon jetzt sind dort 65 der 107 Alleebäume sogenannte »Resista«-Ulmen.

»Die Ursache für die Stamm-Längsrisse in den Linden ist nicht genau geklärt«, erklärt Peter Rapp vom städtischen Grünflächenamt,. »vermutlich sind das Austrocknungs- und Strahlungsschäden durch die Winter- und Sommersonne«.

Vor der Pflanzung wird der Boden durch ein Baumsubstrat ausgetauscht, um ein optimales Wachstum zu garantieren.

 

Neueste Artikel:

Regenbogenfahne an der Kirche
Aktuell

Junge Christen schreiben an den Pfarrgemeinderat von St. Vit

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: