10. April 2017 / Allgemeines

Fahrerin mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht

Auto prallte vor Baum auf einer Verkehrsinsel

Fahrerin mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht

Am Freitagabend (7.4.2017) verletzte sich die Fahrerin eines VW Tiguan schwer, als sie gegen 22.30 Uhr vom Westring in Richtung Hauptstraße fahrend auf die Verkehrsinsel an der Kreuzung Westring / Wieksweg geriet und vor einen Baum prallte.

Die aus Hamm stammende 50-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und musste dort stationär verbleiben.

Ihr Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf knapp 4000 Euro geschätzt.

Da die Ölwanne des Fahrzeuges aufgerissen wurde,  entfernte der Löschzug Wiedenbrück das verschmutzte Erdreich an der Unfallstelle.