22. Dezember 2023 / News aus der Welt

Ziehung der spanischen Weihnachtslotterie hat begonnen

Alle Jahre wieder in Spanien: Die Ziehung der großen Weihnachtslotterie hat begonnen, ein Riesenspektakel. Schülerinnen und Schüler singen die Gewinnzahlen. Es winken Millionen.

Die Lostrommel und die Holzkugeln mit den Losnummern im Opernhaus Teatro Real in Madrid.
von dpa

Spanien schaut gebannt zu: In Madrid hat am Morgen die alljährliche Ziehung der Glückszahlen bei der berühmten Weihnachtslotterie pünktlich um 9.00 Uhr begonnen. Lose konnten noch bis zum Vorabend 22.00 Uhr gekauft werden. Im altehrwürdigen Opernhaus Teatro Real in Madrid verkünden Schüler und Schülerinnen des Internats San Ildefonso die Ergebnisse - wie seit Generationen wieder singend.

Insgesamt knapp 2,6 Milliarden Euro warten am Freitag auf Gewinner. Die meisten Lose werden in Spanien verkauft, aber online beteiligen sich auch immer mehr Ausländer.

Die Zeremonie dauert bis zu vier Stunden, da auch viele kleinere Preise ausgelost werden. Der Hauptgewinn, genannt «El Gordo» (der Dicke), beträgt vier Millionen Euro für ein ganzes Los. Er wird 185 Mal ausgezahlt, da jede einzelne der 100.000 Losnummern ebenso oft verkauft wurde.

Die 1812 in Cádiz ins Leben gerufene Lotterie gilt als die älteste der Welt und aufgrund der ausgespielten Gesamtsumme auch als die größte. Allerdings sind die Einzelgewinne nicht so hoch wie in machen anderen Lotterien, dafür gibt es viele Gewinner.

In Spanien ist die Weihnachtslotterie ein Riesenspektakel: Manche kaufen ihre Lose schon im Juli, die meisten aber stehen in den Tagen vor Weihnachten vor den mehr als 10.000 Verkaufsstellen Schlange und halten dabei Schwätzchen mit Nachbarn oder auch Unbekannten. Sie alle eint die Hoffnung, doch einmal das große Los zu ziehen.


Bildnachweis: © Eduardo Parra/EUROPA PRESS/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Der 1. Mai oder
Wusstest du das?

Die Geschichte hinter diesem Feiertag

weiterlesen...
Streetfood Festival erstmals im Flora-Westfalica-Park
Veranstaltungstipp

Schlendern und Schlemmen am ersten Mai-Wochenende

weiterlesen...

Neueste Artikel

Cannabis und die Hirnchemie Jugendlicher
News aus der Welt

Eine psychotische Störung zu entwickeln, ist alles andere als harmlos und kann lebenslang Folgen haben. Eine Studie bestätigt nun einen starken Zusammenhang zu Cannabis-Konsum gerade bei Jugendlichen.

weiterlesen...
Einschränkungen beim Verkauf von Lachgas geplant
News aus der Welt

Schon seit Monaten warnen Ärzte davor, dass vor allem junge Menschen Lachgas als Partydroge missbrauchen. Dies kann schwere Gesundheitsschäden zur Folge haben. Wird die Politik jetzt aktiv?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Cannabis und die Hirnchemie Jugendlicher
News aus der Welt

Eine psychotische Störung zu entwickeln, ist alles andere als harmlos und kann lebenslang Folgen haben. Eine Studie bestätigt nun einen starken Zusammenhang zu Cannabis-Konsum gerade bei Jugendlichen.

weiterlesen...
Einschränkungen beim Verkauf von Lachgas geplant
News aus der Welt

Schon seit Monaten warnen Ärzte davor, dass vor allem junge Menschen Lachgas als Partydroge missbrauchen. Dies kann schwere Gesundheitsschäden zur Folge haben. Wird die Politik jetzt aktiv?

weiterlesen...