16. Januar 2024 / News aus der Welt

Vulkanausbruch auf Island: Im Moment keine Lava mehr

Die Lage nach dem jüngsten Vulkanausbruch auf Island dscheint sidn etwas zu beruhigen. Es besteht aber weiterhin die Gefahr von Erdrissen.

Eine Luftaufnahme des Lavafelds mit der inaktiven südlichen Spalte neben der Stadt Grindavik.
von dpa

Nach dem jüngsten Vulkanausbruch auf Island sehen Fachleute keine Anzeichen mehr dafür, dass neue Lava ausgetreten ist. Das sagte Elísabet Pálmadóttir, Expertin für Naturkatastrophen beim Isländischen Meteorologischen Institut, am Dienstag dem Rundfunksender RÚV zufolge. Zuletzt habe sie gegen 1.00 Uhr am Morgen Lava aus dem nördlich gelegenen Erdspalt austreten sehen. Aus dem weiter südlich, nahe dem Ort Grindavík gelegenen Erdspalt war schon seit Montagmorgen keine Lava mehr geströmt.

Dennoch könne man den Vulkanausbruch noch nicht für beendet erklären, sagte Pálmadóttir laut RÚV. Es könnten sich in der Gegend weiterhin plötzlich Erdrisse auftun.

Am Sonntagmorgen hatte der zweite Vulkanausbruch bei Grindavík innerhalb von vier Wochen begonnen. Dabei hat die glühend heiße Lava zum ersten Mal seit einem halben Jahrhundert in Island auch Häuser erfasst und zerstört. Die etwa 4000 Einwohner des Küstenortes waren in der Nacht zum Sonntag evakuiert worden. Grindavík liegt auf der Reykjanes-Halbinsel im Südwesten Islands, auf der es in den vergangenen Jahren immer wieder zu Vulkanausbrüchen kam.


Bildnachweis: © Marco Di Marco/AP/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Baldwins Anwälte verlangen Einstellung des «Rust»-Prozesses
News aus der Welt

Der Prozess gegen Alec Baldwin wegen fahrlässiger Tötung läuft. Doch seine Anwälte verlangen erneut die Einstellung des Verfahrens. Die Richterin schickt die Jury am Freitag vorzeitig nach Hause.

weiterlesen...
SpaceX-Start scheitert – Satelliten in falscher Umlaufbahn
News aus der Welt

Eigentlich gelten die Falcon-9-Raketen von Elon Musks Weltraumfirma SpaceX als zuverlässig. Am Donnerstag aber kam es beim Launch eines solchen Flugkörpers zu Problemen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Baldwins Anwälte verlangen Einstellung des «Rust»-Prozesses
News aus der Welt

Der Prozess gegen Alec Baldwin wegen fahrlässiger Tötung läuft. Doch seine Anwälte verlangen erneut die Einstellung des Verfahrens. Die Richterin schickt die Jury am Freitag vorzeitig nach Hause.

weiterlesen...
SpaceX-Start scheitert – Satelliten in falscher Umlaufbahn
News aus der Welt

Eigentlich gelten die Falcon-9-Raketen von Elon Musks Weltraumfirma SpaceX als zuverlässig. Am Donnerstag aber kam es beim Launch eines solchen Flugkörpers zu Problemen.

weiterlesen...