9. März 2023 / News aus der Welt

Schwerer Unfall bei Eilenburg - drei Tote, mehrere Verletzte

Trümmerteile liegen auf der Straße, stark beschädigte Autos sind zu sehen: Mehrere Fahrzeuge sind in Nordsachsen zusammengestoßen. Zwei Frauen und ein Mann sterben noch am Unfallort.

Bei dem schweren Unfall auf der B87 in Nordsachsen sind mehrere Menschen ums Leben gekommen.
von dpa

Drei Menschen sind bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 87 bei Eilenburg in Nordsachsen ums Leben gekommen. Das teilte eine Sprecherin der Polizei mit. Den Angaben zufolge handelt es sich um zwei Frauen und einen Mann, sie starben noch an der Unfallstelle, hieß es. Fünf weitere Personen wurden am Donnerstag verletzt, einige von ihnen schwer. Gegen 10.45 Uhr stieß demnach südlich von Eilenburg ein Auto mit mehreren Fahrzeugen und einem Lastkraftwagen zusammen.

Laut Polizei war das Auto in den Gegenverkehr geraten und löste so die Tragödie aus. Die Polizeidirektion Leipzig ging am Donnerstagnachmittag davon aus, dass der in Richtung Torgau fahrende Pkw aus bislang ungeklärter Ursache auf die andere Fahrbahn kam und dann mit drei weiteren Autos und einem Lastkraftwagen zusammenprallte.

Vier Beteiligte im Krankenhaus

Zur Identität der Opfer wurde zunächst nichts mitgeteilt. Vier weitere Insassen aus den beteiligten Fahrzeugen kamen in Krankenhäuser. Einige sollen schwere Verletzungen erlitten haben. Der Lkw-Fahrer wurde ambulant versorgt.

Bilder des Unglücks vermitteln einen Eindruck, mit welcher Wucht die Fahrzeuge aufeinanderprallten. Auf Fotos der Unfallstelle waren stark deformierte Wagen und eine Unmenge von Trümmerteilen zu sehen. Zahlreiche Rettungskräfte und Polizeibeamte waren im Einsatz.

Die Bundesstraße 87 wurde nach dem Unfall zwischen Eilenburg-Ost und Doberschütz am Donnerstagvormittag voll gesperrt. Ein Sachverständiger der Dekra und ein Vertreter der Staatsanwaltschaft sind in die Ermittlungen involviert.


Bildnachweis: © Tobias Junghannß/Tnn/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Schließungswelle trifft Kinderläden in Rheda-Wiedenbrück: Ein Stadtteil verliert seine Handelshelden
Lokalnachrichten Rheda-Wiedenbrück

Die Zukunft der Innenstädte in Rheda-Wiedenbrück: Herausforderungen und Chancen

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwei Frauen bei Verfolgungsjagd in London verletzt
News aus der Welt

Die Polizei in London verfolgt zwei Verdächtige auf einem Motorrad. Bei einem Unfall lösen sich Schüsse aus einer Schrotflinte, zwei Passantinnen werden leicht verletzt.

weiterlesen...
Gedenken an die Opfer der Gewalttat im Kreis Rotenburg
News aus der Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll für den Tod von vier Menschen im Landkreis Rotenburg verantwortlich sein - darunter ein kleines Kind. Viele Fragen sind noch unbeantwortet. Die Nachbarn sind erschüttert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zwei Frauen bei Verfolgungsjagd in London verletzt
News aus der Welt

Die Polizei in London verfolgt zwei Verdächtige auf einem Motorrad. Bei einem Unfall lösen sich Schüsse aus einer Schrotflinte, zwei Passantinnen werden leicht verletzt.

weiterlesen...
Gedenken an die Opfer der Gewalttat im Kreis Rotenburg
News aus der Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll für den Tod von vier Menschen im Landkreis Rotenburg verantwortlich sein - darunter ein kleines Kind. Viele Fragen sind noch unbeantwortet. Die Nachbarn sind erschüttert.

weiterlesen...