13. Februar 2024 / News aus der Welt

Tötung von 23-Jähriger - Keine Spur vom Tatverdächtigen

Eine junge Frau wird tot in ihrer Wohnung in Salzgitter gefunden. Die Ermittler halten sich mit Informationen bedeckt, suchen aber nach einem Verdächtigen.

In Salzgitter wurde eine 23-Jährige tot in ihrer Wohnung gefunden (Symbolbild).
von dpa

Nach dem gewaltsamen Tod einer jungen Frau in Salzgitter fehlt von dem Tatverdächtigen weiterhin jede Spur. Ob es noch einen Zeugenaufruf oder eine Öffentlichkeitsfahndung geben wird, konnte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Morgen zunächst nicht sagen. Der Gesuchte sei weiterhin auf der Flucht. «Für die Bevölkerung besteht nach unserer Einschätzung keine Gefahr», teilte die Strafverfolgungsbehörde mit Blick auf den Tatverdächtigen mit.

Die 23-Jährige war am Sonntag tot in einer Wohnung im Stadtteil Thiede gefunden worden. Eine Obduktion wurde angeordnet. Wann das Ergebnis vorliegen wird, war zunächst unklar. Aus ermittlungstaktischen Gründen gaben Polizei und Staatsanwaltschaft zu dem Fall bisher kaum Informationen an die Öffentlichkeit. 


Bildnachweis: © Friso Gentsch/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Familienbetrieb sucht Unterstützung!
Job der Woche

Jetzt als Physiotherapeut (m/w/d) bei Physiotherapie Praxis Potrykus und Kowalska bewerben

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Drei getötete Frauen in Wiener Bordell entdeckt
News aus der Welt

Ein Passant alarmiert die Polizei, weil ihm eine Blutspur auffällt. Daraufhin bietet sich den Ermittlern ein schreckliches Bild in einem Bordell - und fasst rasch einen Tatverdächtigen.

weiterlesen...
Amoktat: Verdächtiger soll psychiatrisch begutachtet werden
News aus der Welt

Zwei Tage nach der Amoktat an einem Wuppertaler Gymnasium liegt der tatverdächtige Schüler weiter mit Verletzungen im Krankenhaus. Justizbeamte bewachen ihn. Der Haftbefehl lautet auf versuchten Mord.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Drei getötete Frauen in Wiener Bordell entdeckt
News aus der Welt

Ein Passant alarmiert die Polizei, weil ihm eine Blutspur auffällt. Daraufhin bietet sich den Ermittlern ein schreckliches Bild in einem Bordell - und fasst rasch einen Tatverdächtigen.

weiterlesen...
Amoktat: Verdächtiger soll psychiatrisch begutachtet werden
News aus der Welt

Zwei Tage nach der Amoktat an einem Wuppertaler Gymnasium liegt der tatverdächtige Schüler weiter mit Verletzungen im Krankenhaus. Justizbeamte bewachen ihn. Der Haftbefehl lautet auf versuchten Mord.

weiterlesen...