8. Februar 2023 / News aus der Welt

Stillgelegte Flächen erholen sich ohne Hilfe nur schleppend

Forscher haben herausgefunden, wieviel Zeit einst landwirtschaftlich genutzte Flächen brauchen, um sich vollständig zu erholen. Es dauert lange.

Blick auf eine stillgelegte Agrarfläche in den USA: Stillgelegte Landwirtschaftsflächen erholen sich einer Studie zufolge ohne aktive Renaturierungsmaßnahmen nur langsam und häufig nicht...
von dpa

Stillgelegte Landwirtschaftsflächen erholen sich ohne aktive Renaturierungsmaßnahmen nur langsam und auch nach Jahrzehnten nicht vollständig. Das hat ein internationales Team herausgefunden, darunter Forschende des Zentrums für Biodiversitätsforschung (iDiV), des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) sowie der Universitäten Halle-Wittenberg und Leipzig.

Das Team verglich 17 ehemals landwirtschaftlich genutzte Graslandflächen im US-Staat Minnesota mit nie beackerten Arealen. Die Felder waren zu unterschiedlichen Zeiten von 1927 bis 2015 stillgelegt worden und wurden bis zu 80 Jahre nach der Umwandlung analysiert. «Wir wollten herausfinden, wie schnell und wie vollständig die landwirtschaftlich genutzten Flächen ihre ursprüngliche Biodiversität zurückgewinnen», erklärte Erstautorin Emma Ladouceur.

Wie das iDiv mitteilte, hatten sich stillgelegte Felder selbst nach 80 Jahren noch nicht vollständig erholt. 63 heimische Arten hätten sich gar nicht mehr angesiedelt, dafür seien vermehrt fremde Gräser und Unkräuter zu finden gewesen.

Die Forschungsergebnisse könnten helfen, die Renaturierung zu verbessern. «Das könnte zum Beispiel durch Aussäen oder Pflanzen von Arten geschehen, von denen wir wissen, dass sie sich auf den alten Feldern nicht von allein ansiedeln, und durch das Management exotischer Arten, um den Wettbewerb mit den einheimischen Pflanzen zu reduzieren», so Ladouceur.


Bildnachweis: © Forest Isbel/iDiv/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld
Polizeimeldung

Kriminalität Nach Raubstraftat in Rheda-Wiedenbrück - Durchsuchungen in Herford und Bielefeld Am Donnerstag...

weiterlesen...
Vier Menschen in Lebensgefahr nach Blitzeinschlag
News aus der Welt

Eine Gewitterzelle zieht über Dresden, als plötzlich ein Blitz am Elbufer einschlägt. Menschen werden schwer verletzt, mehrere von ihnen schweben in Lebensgefahr.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vier Menschen in Lebensgefahr nach Blitzeinschlag
News aus der Welt

Eine Gewitterzelle zieht über Dresden, als plötzlich ein Blitz am Elbufer einschlägt. Menschen werden schwer verletzt, mehrere von ihnen schweben in Lebensgefahr.

weiterlesen...
Hochwasser im Südwesten - Aufräumen und abwarten
News aus der Welt

Noch sind die Schäden des enormen Regens und Hochwassers im Saarland und in Rheinland-Pfalz nicht beseitigt. Doch für Dienstag steht schon neuer Regen an. Wie geht es in der Region weiter?

weiterlesen...