1. Februar 2023 / News aus der Welt

Dortmund: Großeinsatz an Schule, ein Schüler verletzt

An einem Berufskolleg in Dortmund gibt es einen großen Polizeieinsatz, ein Schüler soll verletzt worden sein. Es gibt eine Festnahme.

Polizei vor dem Berufskolleg in Dortmund.
von dpa

Ein 17-Jähriger soll einen Mitschüler an einem Dortmunder Berufskolleg am Mittwoch mit einem Messer am Kopf verletzt haben. Der Jugendliche sei festgenommen und das 19 Jahre alte Opfer ambulant im Krankenhaus behandelt worden, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei war zu einem Großeinsatz zu der Schule ausgerückt.

Die Lage sei unübersichtlich gewesen, sagte der Polizeisprecher. Mittlerweile gehe man anhand zahlreicher Zeugenbefragungen davon aus, dass es zu einem Streit zwischen mehreren Schülern gekommen sei. Dabei gerieten insbesondere der 17-Jährige und der 19-Jährige aneinander.

Der 17-Jährige wurde schon kurz nach der Tat festgenommen, die Polizei berichtete aber anfangs noch von einem zweiten Täter, der auf der Flucht sei. Dieser habe sich mittlerweile als Schüler entpuppt, der bei dem Streit schlichtend eingegriffen habe, sagte der Polizeisprecher.

Dem 17 Jahre alten Tatverdächtigen wird gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. Die mutmaßliche Tatwaffe wurde sichergestellt.


Bildnachweis: © Markus Wüllner/news4 Video-Line/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mord an Stewardess: Anklage fordert lebenslange Haft
News aus der Welt

Im Prozess um den Mord an einer Flugbegleiterin vor 17 Jahren hat die Staatsanwaltschaft lebenslange Haft gefordert. Der Angeklagte steht als Auftragskiller vor Gericht - und bestreitet die Tat.

weiterlesen...
Toter in Hotelzimmer in Mainz gefunden
News aus der Welt

In einem Hotelzimmer in Mainz wird ein Toter gefunden, eine weitere schwer verletzte Person muss wiederbelebt werden. Noch sind die Hintergründe völlig unklar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mord an Stewardess: Anklage fordert lebenslange Haft
News aus der Welt

Im Prozess um den Mord an einer Flugbegleiterin vor 17 Jahren hat die Staatsanwaltschaft lebenslange Haft gefordert. Der Angeklagte steht als Auftragskiller vor Gericht - und bestreitet die Tat.

weiterlesen...
Toter in Hotelzimmer in Mainz gefunden
News aus der Welt

In einem Hotelzimmer in Mainz wird ein Toter gefunden, eine weitere schwer verletzte Person muss wiederbelebt werden. Noch sind die Hintergründe völlig unklar.

weiterlesen...