11. September 2021 / News aus der Welt

49 Millionen Euro aus dem Eurojackpot gehen nach Bayern

Drei Menschen aus Deutschland haben beim Eurojackpot einen Millionen-Betrag gewonnen. Die bei Weitem größte Summe geht nach Bayern.

Ein Mann füllt einen Eurojackpot-Lotterieschein aus. Symbolbild
von dpa

Der Eurojackpot wurde geknackt: Eine Spielerin oder ein Spieler aus Bayern hat rund 49 Millionen Euro gewonnen. Mit den Gewinnzahlen 2, 14, 18, 23 und 42 und den Eurozahlen 5 und 10 erzielte sie oder er bei der Ziehung am Freitag 49.327.084,70 Euro, wie Westlotto mitteilte.

Zwei einstellige Millionengewinne gingen in den Südwesten und Norden: Tipper in Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein kamen auf jeweils 1.170.614,70 Euro. Die Chance, beim Eurojackpot die höchste Klasse zu knacken, liegt bei rund 1 zu 95 Millionen.


Bildnachweis: © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Weihnachtsgeschichte zum 2. Advent
Für die ganze Familie

"Das Winterwunderland in meiner Hand"

weiterlesen...
Diese Weihnachtsbäume duften besonders weihnachtlich
News aus der Welt

«Weihnachtston, Weihnachtsbaum, Weihnachtsduft in jedem Raum», heißt es im Klassiker «Fröhliche Weihnacht überall». Doch wer sich für die beliebte Nordmanntanne entscheidet, muss auf den Duft verzichten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Diese Weihnachtsbäume duften besonders weihnachtlich
News aus der Welt

«Weihnachtston, Weihnachtsbaum, Weihnachtsduft in jedem Raum», heißt es im Klassiker «Fröhliche Weihnacht überall». Doch wer sich für die beliebte Nordmanntanne entscheidet, muss auf den Duft verzichten.

weiterlesen...
Tödliche Bedrohung: Great Smog in London vor 70 Jahren
News aus der Welt

Im Dezember 1952 legt sich fünf Tage lang eine schwere Dunstglocke aus Rauch und Nebel über London. Der Great Smog fordert wohl 12.000 Menschenleben. Er bringt auch die Wende im Umgang mit Atemluft.

weiterlesen...