22. März 2024 / Kreis Gütersloh

Allgemeinverfügung hebt Sperrbezirk auf

Schloß Holte-Stukenbrock. Der Kreis Gütersloh hat per Allgemeinverfügung den Sperrbezirk zum Schutz gegen die...

von Lena Baron

Schloß Holte-Stukenbrock. Der Kreis Gütersloh hat per Allgemeinverfügung den Sperrbezirk zum Schutz gegen die Amerikanische Faulbrut in Schloß Holte-Stukenbrock aufgehoben. Die Anordnung per Amtsblatt (Nr. 880) tritt am Samstag, 23. März, in Kraft. Damit entfallen jegliche Ein-schränkungen, die beim Ausbruch der Faulbrut angeordnet wurden. Die Krankheit gilt als erloschen.

Die Amerikanische Faulbrut, eine gefährliche Erkrankung von Bienenvölkern, war Anfang August vergangenen Jahres in Schloß Holte-Stukenbrock ausgebrochen. Daraufhin hat die Abteilung Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung des Kreises Gütersloh einen Sperrbezirk mit einem Radius von drei Kilometern festgelegt. Innerhalb dieser Zone mussten die Bienenvölker untersucht und gegebenenfalls Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Darüber hinaus durften keine Bienenvölker heraus- oder hereingebracht werden. Die Einschränkungen entfallen jetzt mit dem neuen Amtsblatt, das die Aufhebung des Sperrbezirks regelt.

Amtsblatt Nr. 880 vom 22. März 2024

Quelle: Kreis Gütersloh - hier Original öffnen (www.kreis-guetersloh.de)

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schüler soll Ex-Freundin getötet haben - Prozess beginnt
News aus der Welt

Er soll sie verprügelt haben, als sie sich von ihm trennen wollte. Zwei Monate später ist die Abiturientin tot. Wohl ihr Ex-Freund hat sie in der Schule erstochen. Es ist nicht der einzige Vorwurf.

weiterlesen...
Roboterfußball-WM in Eindhoven - Deutsche Titelchancen gut
News aus der Welt

Während viele Fußballer nach der Europameisterschaft nun eine Pause einlegen, bereitet sich die Roboterfußball-Mannschaft der HTWK Leipzig auf die WM vor. Auftakt ist am 17. Juli in Eindhoven.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zufriedene Mitarbeiter, sinnhafte Aufgaben und hohe Weiterempfehlungsrate
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Die Sinnhaftigkeit ihrer Aufgaben schätzen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung ganz...

weiterlesen...
Schulamt nur eingeschränkt erreichbar
Kreis Gütersloh

Gütersloh. Das Schulamt für den Kreis Gütersloh ist am Dienstag, 9. Juli, nur eingeschränkt erreichbar. Grund dafür...

weiterlesen...