19. Juli 2021 / In Rheda-Wiedenbrück entdeckt ...

Paten für Bäume in Rheda-Wiedenbrück gesucht

213 Bäume im Stadtgebiet suchen fleißige Hände

Baumpaten gesucht

213 Bäume im Stadtgebiet suchen noch einen Paten oder eine Patin. Das Baumpatenprogramm ist ein Gemeinschaftsprojekt der Lokalen Agenda 21, dem Klimaschutzmanagement und der Abteilung Grünflächen und Bäder. Für die Pflege einiger Bäume werden noch engagierte Bürgerinnen und Bürger gesucht. 

Auf der Homepage der Stadt ist eine interaktive Karte hinterlegt, welche Bäume Pflege bedürfen (www.rheda-wiedenbrueck.de/baumpatenschaft). Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich mit der Baumnummer unter umwelt@rh-wd.de oder telefonisch unter 05242 963 301 als Paten registrieren lassen. 

Natürlich kann auch gemeinschaftlich als Familie, Freundeskreis oder Nachbarschaft ein Baum umsorgt werden. Die Aktion zielt darauf ab, für jeden bedürftigen Baum Personen im direkten Umfeld zu finden, die sich um ihn kümmern. Die Paten sind für das Gießen (einmal pro Woche 6 Gießkassen - 10 Liter sind besser als täglich eine) und das Bepflanzen der Baumscheibe verantwortlich. Auch Müll und Unrat sollte von dem bepflanzten Bereich entfernt werden. 

Bei Schäden am Baum oder Erkrankungen wird das Klimaschutzmanagement kontaktiert, über das Grünflächenamt erfolgt die fachmännische Baumpflege (Schneiden der Äste, Entfernung von Totholz, Düngung). Die Verkehrssicherungspflicht bleibt eine städtische Aufgabe, genauso wie die regelmäßige Untersuchung des Gesundheitszustands des Baumes.

Bildzeile v.l.: Peter Rapp (Grünflächenamt), Katja Schröder (Lokale Agenda 21), Moritz Groß (Klimaschutzmanager)

Quelle: Stadt Rheda-Wiedenbrück

Meistgelesene Artikel

Herbstkirmes kann starten
Good Vibes

Disco-Jet, Jekyll-and-Hyde, Autoskooter Formel 1, Beach-Jumper und vieles mehr

weiterlesen...
Ein Toter nach Absturz von Kleinflugzeug im Ostallgäu
News aus der Welt

Ein einmotoriges Kleinflugzeug stürzt nahe der Gemeinde Wald ab. Ein Mann stirbt, ein weiterer wird schwer verletzt. Ermittler versuchen, die Ursache zu klären.

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Details zum Todesschuss an Baldwin-Filmset weiter unklar
News aus der Welt

Hollywood ist bestürzt über den Tod von Kamerafrau Halyna. Nun melden sich der Regisseur und der Ehemann zu Wort. Berichten zufolge gab es Beschwerden über mangelnde Sicherheitsvorkehrungen am Set.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Die Pro Pflege 2000 hilft da, wo Hilfe gebraucht wird
In Rheda-Wiedenbrück entdeckt ...

Unser neuer Partner in der Kategorie "Körper, Gesundheit & Pflege"

weiterlesen...