4. Oktober 2018 / Allgemeines

Versuchter Handtaschenraub

Schreck im Dunkeln

Versuchter Handtaschenraub

Als am Dienstag, den 2.10.2018 eine Frau gegen 5.15 Uhr zu Fuß auf der Wichernstraße unterwegs war, näherte sich ihr von hinten ein unbekannter Fahrradfahrer und versuchte ihre Handtasche zu entreißen. Die 44 Jährige verhinderte dies, indem sie gleichfalls mit Gewalt an ihrer Tasche zog.

Der Täter fiel bei der offensichtlich nicht erwarteten Gegenwehr fast vom Rad, ließ von der Tat ab und flüchtete ohne Beute. Die Frau wurde bei der Attacke leicht an der Hand verletzt.

Täterbeschreibung:

  • männliche Person
  • osteuropäisches Aussehen
  • zwischen 30 bis 35 Jahre alt
  • ungefähr 1,75 m groß
  • normale Statur
  • kurze schwarze Haare
  • trug eine kurze dunkelgrüne Jacke

Es werden Zeugen gesucht. Wer hat am frühen Dienstagmorgen eine verdächtige Person mit einem Fahrrad beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei in Rheda-Wiedenbrück, Tel. 05242/41000.

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wermelskirchener Babysitter nennt seine Taten «abscheulich»
News aus der Welt

Der 45-jährige Mann, der über Jahre Kinder sexuell missbraucht haben soll, hat sich erstmals vor Gericht geäußert. Mehr als 120 Taten werden ihm vorgeworfen.

weiterlesen...
«Frieden mit Natur» - Start von Weltnaturgipfel in Kanada
News aus der Welt

30 Prozent der Land- und Meeresflächen sollen bis 2030 unter Schutz gestellt werden. Das Ziel ist ambitioniert - UN-Chef Guterres warnt, die Menschheit werde zur «Massenvernichtungswaffe».

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...