27. November 2018 / Allgemeines

Unfallflüchtiger unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein

Strafanzeige gegen 52-Jährigen

Unfallflüchtiger unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein

Am Montag (26.11.2018) um 15.10 Uhr war eine 41-jährige Frau aus Rheda-Wiedenbrück mit ihrem Fahrrad Auf der Howe in Fahrtrichtung Lessingstraße unterwegs.

Hier kam ihr ein Mann auf einer Mofa entgegen.

In Höhe der Hausnummer 6 kam es zu einem Zusammenstoß zwischen den beiden, weil der Mann zu weit in Richtung der Frau geriet und ihren Fahrradkorb touchierte. Die Frau konnte einen Sturz noch vermeiden.

Der Mofafahrer kam zu Fall, rappelte sich wieder auf und setzte seine Fahrt fort, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen.

Die 41-Jährige hatte sich jedoch das Kennzeichen des Mofas gemerkt und konnte eine gute Beschreibung des Fahrers abgeben, so dass die Polizei den 52-jährigen Rheda-Wiedenbrücker ermitteln konnte.

Er stand für die Beamten deutlich erkennbar unter dem Einfluss von Alkohol, lehnte jedoch einen freiwilligen Alkotest vor Ort ab. Daher wurde er zur Polizeiwache Rheda-Wiedenbrück gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Seinen Führerschein konnten die Polizeibeamten nicht sicherstellen: Er hatte keinen mehr.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht, Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...
Neu bei uns: Dresselhaus IT-Systeme GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Bei ihnen sind Deine IT-Systeme bestens aufgehoben

weiterlesen...
Luke Mockridge live in Rheda-Wiedenbrück
Veranstaltungstipp

Im Herbst ist er in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück zu Gast

weiterlesen...

Neueste Artikel

Massiver Blackout: Millionen Ecuadorianer ohne Strom
News aus der Welt

Probleme im Stromnetz lösten eine Kettenreaktion aus, dann bricht das ganze Energiesystem zusammen. Jahrelang wurde die Instandhaltung vernachlässigt. Auch bei der Erzeugung gibt es Schwierigkeiten.

weiterlesen...
Drei Verletzte nach Schüssen an Tankstelle in Merseburg
News aus der Welt

Die Hintergründe sind noch unklar. Fest steht: Es gibt einen Tatverdächtigen - und die Ermittlungen laufen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie