12. Juni 2019 / Allgemeines

Aufräumarbeiten im Waldgebiet »Schiffheide/Kiefernweg«

Linteler Wald gesperrt

Harvester

Nachdem der Sturm auch in Rheda-Wiedenbrück gewütet hat, haben die Aufräum- und Forstarbeiten im Stadtgebiet begonnen. Der Wald Am Postdamm ist derzeit gesperrt. Durch die Sturmschäden und die daraus resultierenden Aufräumarbeiten liegen einige Bäume sowie abgeschnittene Baumkronen in dem Gebiet und stellen für Spaziergänger eine Gefahr dar.

Zudem starten heute die Arbeiten im Forst »Schiffheide« am Kiefernweg. Dort werden die Schäden, die von Borkenkäfern und Stürmen verursacht wurden, behoben.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Camper-Hausmesse 2024: Die thiel gruppe bietet ein abwechslungsreiches Programm
Veranstaltungstipp

Vorträge, Camping-Schnäppchenmarkt, Große Technik- und Zubehörausstellung und vieles mehr nicht verpassen

weiterlesen...
Tönnies Gruppe erweitert Geschäftsleitung mit Julia Hupp
Aktuell

Diplomierte Betriebswirtin übernimmt Transformationsprojekte

weiterlesen...

Neueste Artikel

Großeinsatz an Wuppertaler Gymnasium nach Notruf
News aus der Welt

Vor acht Wochen kam es in Wuppertal an einem Gymnasium zu einer Amoktat mit acht Verletzten. Jetzt gab es wieder einen Alarm an einer Schule. Die Abi-Prüfungen werden unterbrochen.

weiterlesen...
Aktion Radschlag: Kooperative Verkehrskontrollen in Rheda-Wiedenbrück und Rietberg
Polizeimeldung

Verkehr, Einsatz Aktion Radschlag: Kooperative Verkehrskontrollen in Rheda-Wiedenbrück und Rietberg Im Rahmen der...

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie