5. Juli 2018 / Allgemeines

Täter drangen in Keller ein

Einbrecher in Rheda-Wiedenbrück unterwegs

Täter drangen in Keller ein

Die Polizei meldet zwei Einbruchdelikte, die sich zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen ereignet haben.

Im ersten Fall hebelten Einbrecher zwischen 3. Juli, 19.00 Uhr und 4. Juli, 10.00 Uhr ein Gitter eines Einfamilienhauses am Wieksweg auf und gelangten in den Keller. Sie scheiterten aber daran, eine weitere Tür aufzuhebeln, um in das Wohnhaus zu gelangen und verließen den Tatort durch das Kellerfenster.
Zeugen beobachteten in der Nähe einen ca. 25 Jahre alten und 1,70 m bis 1,80 m  großen Mann, der ein blaues T-Shirt trug. Möglicherweise handelt es sich dabei um einen Täter.

Im zweiten Fall gelangten Unbekannte zwischen 3. Juli, 19.45 Uhr und 4. Juli, 9.00 Uhr durch ein aufgehebeltes Kellerfenster in ein Einfamilienhaus an der Justus-Liebig Straße. Sie durchsuchten Schubladen und Schränke. Genaue Angaben zur Beute konnten aber noch nicht gemacht werden.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen und nimmt Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen rund um die Tatorte und zu dem beschriebenen Mann unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...
Andreasmarkt Rheda
Veranstaltung

Vom 11. November 2022 bis 13. November 2022

weiterlesen...

Neueste Artikel

Arzt: «Kinder sterben, weil wir sie nicht versorgen können»
News aus der Welt

Die Lage auf den Intensivstationen der Kinderkliniken ist schon lange prekär. Durch die Infektionswelle mit RSV droht der Kollaps. «Kinder sterben, weil wir sie nicht mehr versorgen können», warnt ein Arzt.

weiterlesen...
Erdrutsch auf Ischia - Zahl der Todesopfer steigt auf elf
News aus der Welt

Drei weitere Vermisste sind tot aufgefunden worden, die Zahl der Opfer steigt damit auf elf. Von den 900 durch die heftigen Unwetter beschädigten Gebäude sind wohl 45 komplett unbewohnbar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...