4. Juli 2017 / Allgemeines

Schnell geblitzt

Kontrollen an der Oelder Straße

Schnell geblitzt

Auf der Oelder Straße hat die Polizei gestern (3.7.2017) abermals die Geschwindigkeiten kontrolliert, diesmal zwischen 16 und 20.50 Uhr.

Zu schnell waren insgesamt 159 Fahrzeugführer. 34 von ihnen werden ein Verwarngeld zahlen müssen, gegen 3 wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet

Bei erlaubten 70 km/h außerhalb geschlossener Ortschaften wurden drei Fahrzeuge geblitzt, die ganz klar zu schnell waren, und zwar mit 147, 123 bzw. 123 km/h. Neben einem Bußgeld von 600 Euro erwarten den schnellsten Fahrer ein Fahrverbot von drei Monaten sowie zwei Punkte in Flensburg.

Um das Geschwindigkeitsniveau nachhaltig zu senken, werden die Kontrollen im Kreis Gütersloh fortgesetzt, denn Unfälle mit zu hohem Tempo haben nicht selten schwerste Folgen.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Demo auf Mallorca: «Weniger Tourismus, mehr Leben»
News aus der Welt

Spanien lockt immer mehr ausländische Touristen an. Wirtschaftlich ein Goldesel, aber Einheimische bekommen leichte Platzangst. Es regt sich Widerstand.

weiterlesen...
Erdbeben erschüttert den Westen Kretas
News aus der Welt

Die Erde auf Kreta hat gebebt und Tausende Menschen aus dem Schlaf gerissen. Folgen nun weitere Beben?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie