21. Oktober 2019 / Allgemeines

Motorradfahrer schlägt Zeugen und verschwindet

Nach Unfall in St. Vit

Polizeimeldung

Sonntagmorgen (20.10.2019) gegen 0.20 Uhr verlor ein junger Mann, der vom Schlickbruch in Richtung Ostenbergstraße unterwegs war, die Kontrolle über sein Motorrad, stürzte auf den Asphalt und rutschte mit dem Zweirad in einen geparkten Opel Adam.

Zeugen kümmerten sich um den Verunfallten, der auf sie alkoholisiert wirkte. Als sie die Polizei informierten, wurde der Mann aggressiv, schlug die Zeugen und floh zu Fuß in Richtung Ostenbergstraße. Die daraufhin eingeleiteten polizeilichen Ermittlungen zum Unfallflüchtigen dauern an.

Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und wurde sichergestellt. Die Fahrbahn musste aufgrund von ausgetretenem Öl auf einer Länge von ca. 80 m durch den Löschzug St. Vit abgebunden werden.

Die Wasserbehörde des Kreises Gütersloh begutachtete eine mögliche Verunreinigung des Grundwassers aufgrund des ausgelaufenen Öls.

Der Gesamtsachschaden wird mit ca. 3000 € beziffert.

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwei Tote in Mainz gefunden - Hintergründe unklar
News aus der Welt

Eine Gefährdung für die Menschen in Mainz besteht laut Polizei nicht. Wie die beiden Menschen gestorben sind, ist noch nicht bekannt.

weiterlesen...
Chaotische Szenen: Ausschreitungen in Leeds
News aus der Welt

In der nordenglischen Stadt Leeds wird ein Polizeiauto umgeworfen, ein Bus brennt aus. Die Innenministerin fordert, die Verantwortlichen müssten die volle Härte des Gesetzes zu spüren bekommen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie