6. Februar 2018 / Allgemeines

Jetzt am Gewinnspiel im Umweltkalender teilnehmen

Einsendeschluss am 15. Februar

Jetzt am Gewinnspiel im Umweltkalender teilnehmen

Auf dem Foto: Im Rathaus gehen viele kreative Einsendungen zum Umweltkalender-Gewinnspiel ein.

Rätselfüchse und Umweltfans haben noch bis Donnerstag, den 15. Februar Zeit – dann endet die Abgabefrist für den diesjährigen Lösungsspruch, der im Umweltkalender steht. Zu gewinnen gibt’s unter anderem einen Einkaufsgutschein für einen Biohof, ein Wildbienennistholz, Futtersäulen für Vögel, LED-Lampen, faire Fußbälle oder fair produzierte Handtücher.

Die Buchstaben, die nachher den Lösungsspruch ergeben, sind in den Texten durch kleine Bäumchen ersetzt. Ein Tipp: Sie können im informativen Textteil oder in dem lila hinterlegten Infokasten rechts auf der Seite versteckt sein.

Den Lösungsspruch nimmt die städtische Umweltberatung per E-Mail oder Post entgegen:

umwelt[at]rh-wd.de

bzw.


Stadt Rheda-Wiedenbrück
Umweltberatung
Rathausplatz 13
33378 Rheda-Wiedenbrück

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Neu bei uns: Dresselhaus IT-Systeme GmbH & Co. KG aus Rheda-Wiedenbrück!
Partner News

Bei ihnen sind Deine IT-Systeme bestens aufgehoben

weiterlesen...
Ausbildung zum Maler und Lackierer (m/w/d) & Allroundertalent (m/w/d) im Büro
Job der Woche

Starte Deine Karriere bei der Hambrink-Grabke GmbH & Co. KG

weiterlesen...
Ferienspiele vorgestellt: Buntes Programm in den Sommerferien
Stadt Rheda-Wiedenbrück

Viele schöne Aktionen haben sich die Jugendhäuser St. Aegidius und St. Pius, das städtische Jugendzentrum und Vereine...

weiterlesen...

Neueste Artikel

EM-Spielorte rechnen mit deutlich mehr Prostitution
News aus der Welt

Reden wir über Sex: Zur EM werden viele Fans an die Spielorte reisen. Auch mehr Zulauf für Sexarbeitende wird erwartet, zeigt eine dpa-Umfrage an Spielorten.

weiterlesen...
Offene Fragen nach Festnahme: Warum wurde Valeriia getötet?
News aus der Welt

Drei Tage nach dem Fund von Valeriias Leiche hat die tschechische Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Die Ermittler hoffen nun, dass er rasch nach Deutschland überstellt wird.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie