15. Februar 2019 / Allgemeines

Freiwillige Frühaufsteher gesucht

Wer hilft bei der Krötenwanderung?

Kröte

Weil ein Ehrenamtlicher der GNU kurzfristig ausfällt, suchen die Naturschützer dringend einen Frühaufsteher, der von montags bis freitags bis 7 Uhr die Sperren der Krötenzäune an der Röckinghausener Straße im Stadtholz öffnet. Die Unterstützung wird von Mitte Februar bis Ende März gebraucht.

Weil die Röckinghausener Straße stark befahren ist, wird sie nicht ganztägig gesperrt. Die Sperren werden abends geschlossen und müssen morgens wieder geöffnet werden. Für das Wochenende und abends hat die GNU genug Helfer. »Es wäre schade, wenn die Kröten in dem Gebiet in diesem Jahr nicht geschützt werden könnten«, so die GNU-Mitglieder.

Interessenten melden sich direkt telefonisch bei Ewald Birkholz, GNU, unter 05242 7546. Generelle Fragen zur Krötenwanderung beantwortet gerne auch Umweltberaterin Dorothee Kohlen, Tel. 05242 963 234.

Meistgelesene Artikel

Ostergebäck zum Vernaschen
Rezepte

Rezept für Quarkhasen

weiterlesen...
Camper-Hausmesse 2024: Die thiel gruppe bietet ein abwechslungsreiches Programm
Veranstaltungstipp

Vorträge, Camping-Schnäppchenmarkt, Große Technik- und Zubehörausstellung und vieles mehr nicht verpassen

weiterlesen...
Mülltrennung ist kinderleicht!
Good Vibes

Besuch auf dem Recyclinghof

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwölfjährige Ukrainerin mit Prothesen startet bei Marathon
News aus der Welt

Im Frühjahr 2022 verlor Jana Stepanenko infolge eines russischen Raketenangriffs ihre Beine. Nun möchte die zwölfjährige Ukrainerin einen Teil des traditionsreichen Boston-Marathons mitlaufen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie