22. Januar 2018 / Allgemeines

Beteiligte Fahrerin meldete sich erst nach zwei Tagen

Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Beteiligte Fahrerin meldete sich erst nach zwei Tagen

Als am Samstag, den 20.1.2018 eine 49-jährige Fußgängerin aus Rheda-Wiedenbrück gegen 18 Uhr den Westring überquerte, wurde sie durch ein Auto erfasst, das aus Richtung Ringstraße herankam. Dabei wurde sie durch die Luft geschleudert und blieb schwer verletzt auf der Straße liegen. Die zu dieser Zeit noch unerkannt gebliebene Fahrerin setzte ihre Fahrt fort, ohne sich um die Frau zu kümmern.

Die Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert.

Am heutigen Montagnachmittag meldete sich eine 20-jährige Frau aus Rheda-Wiedenbrück bei der Polizei und gab an, als Fahrerin an dem Unfall beteiligt gewesen zu sein. Zuvor hatte sie im Internet die polizeiliche Zeugensuche dazu gelesen.

Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet.

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: