23. August 2017 / Allgemeines

Abbiege-Zusammenstoß mit Gegenverkehr

Beifahrerin leicht verletzt

Abbiege-Zusammenstoß mit Gegenverkehr

Als gestern (22.8.2017) eine 20-jährige Frau aus Rheda-Wiedenbrück um 17.50 Uhr mit einem Opel Corsa von der Nonenstraße nach links in die Herzebrocker Straße abbog, kollidierte sie mit einem Audi A3 eines 27-jährigen Verlers. Dieser war, vom Wösteweg kommend, geradeaus zur Nonenstraße unterwegs.

Beide Personen blieben unverletzt, nicht aber die 19-jährige Beifahrerin (auch aus Rheda-Wiedenbrück) im Corsa. Sie wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen in das St. Vinzenz Hospital gebracht.

Der Corsa war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden liegt bei ca. 4500 Euro.

Neueste Artikel:

Parkplatz-Sperrung unter Brücke am Jägerheim
Baustellen und Sperrungen

Dauerparker sollten ihr Fahrzeug bis 16. Mai entfernen

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: