23. August 2017 / Allgemeines

Abbiege-Zusammenstoß mit Gegenverkehr

Beifahrerin leicht verletzt

Abbiege-Zusammenstoß mit Gegenverkehr

Als gestern (22.8.2017) eine 20-jährige Frau aus Rheda-Wiedenbrück um 17.50 Uhr mit einem Opel Corsa von der Nonenstraße nach links in die Herzebrocker Straße abbog, kollidierte sie mit einem Audi A3 eines 27-jährigen Verlers. Dieser war, vom Wösteweg kommend, geradeaus zur Nonenstraße unterwegs.

Beide Personen blieben unverletzt, nicht aber die 19-jährige Beifahrerin (auch aus Rheda-Wiedenbrück) im Corsa. Sie wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen in das St. Vinzenz Hospital gebracht.

Der Corsa war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden liegt bei ca. 4500 Euro.

Meistgelesene Artikel

Cordula Stratmann und Bjarne Mädel gemeinsam in der Stadthalle
Wusstest du das?

„Sie mich auch! Die hohe Kunst der Beleidigung“ am 7. Dezember in der Stadthalle Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
musica da camera: Genussvolle Hörerlebnisse in der Orangerie
Veranstaltung

Am 19. Oktober startet die Reihe der klassischen Musik

weiterlesen...

Neueste Artikel

Kanadische Medien: Paar mit Hund von Grizzlybär getötet
News aus der Welt

Ein Mann, eine Frau und ihr Hund sollen in einem kanadischen Nationalpark ums Leben gekommen sein. Sie sollen von einem Bären angegriffen worden sein.

weiterlesen...
Nobelpreis für Grundlagen der mRNA-Impfstoffe gegen Covid-19
News aus der Welt

Der diesjährige Nobelpreis geht an Katalin Kariko und Drew Weissman. Die beiden Wissenschaftler werden für ihre Arbeiten zur Entwicklung von mRNA-Impfstoffen gegen Covid-19 geehrt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie