25. Juni 2020 / Aktuell

Brand in einem chinesischen Restaurant

Haus Wang

von Polizei Rheda-Wiedenbrück

Rheda-Wiedenbrück (FN) Am 24.06.2020 um 18:16 Uhr kam es in einem chinesichen Restaurant in Rheda- Wiedenbrück, Ortsteil Lintel, Bielefelder Strasse zu einem Brand. Im Bereich der Küche war ein Feuer ausgebrochen, wodurch es zu einer starken Rauchentwicklung kam. Durch den Rauch wurden 2 Mitarbeiter des Restaurants leicht verletzt. Durch das Feuer wurde die gesamte Kücheneinrichtung sowie die Lüftungsanlage in Mitleidensachaft gezogen.

Es entstand hoher Sachschaden. Brandursache ist möglicherweise eine in Brand geratene Pfanne auf dem Herd. Für die Dauer der Löscharbeiten wurde die Bielefelder Strasse zwischen Gütersloh und Rheda Wiedenbrück gesperrt, der Verkehr wurde abgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Unschuldsbeteuerung im Prozess um Tod eines Sechsjährigen
News aus der Welt

Für die Anklage ist der Fall klar: Der Vater hat sein Kind in einen Fluss gestoßen. Der Vater bestreitet das vehement. Viele Zeugen sollen helfen, die Vorwürfe zu bewerten.

weiterlesen...
Metalle in Tampons - keine Beeinträchtigungen zu erwarten
News aus der Welt

Eine Studie ergibt, dass vielleicht ein Risiko durch Metalle in Tampons bestehen könnte. Das Thema beunruhigt viele Menschen. Experten betonen: Potenzielle Gefahr geht von anderen Bereichen aus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Christiane Gees - Deine Ergotherapeutin aus Rheda-Wiedenbrück
Aktuell

Stärke Dich und Deine Selbstwirksamkeit

weiterlesen...
Bauarbeiter im Kreis Gütersloh bekommen jetzt eine „Schippe voll Lohn“ obendrauf
Aktuell

Kreis Gütersloh: Rund 4.450 Bau-Beschäftigte arbeiten in 362 Betrieben

weiterlesen...