25. Juni 2020 / Wusstest du das?

Tahsin Mirza sendet Appell für Völkerverständigung

Rats verabschiedet den mit Abstand besten Jahrgang

von Ratsgymnasium Rheda-Wiedenbrück

Der aus dem Irak stammende Tahsin Mirza gehört zu den 83 Abiturienten und sendet Appell für Völkerverständigung. 

Das Ratsgymnasium Wiedenbrück hat den mit Abstand besten Jahrgang verabschiedet: 83 Abiturientinnen und Abiturienten haben ihre Abschlusszeugnisse erhalten.  

Trotz der angespannten Infektionslage gelang es der Schule, der Zeremonie einen würdigen Rahmen zu geben. In enger Abstimmung mit den Behörden fand die Übergabe in drei Etappen mit abgespecktem Programm in der Aula statt, die Schülerinnen und Schüler durften eine begrenzte Zahl von Begleitpersonen mitbringen und erhielten fest zugewiesene Plätze. Bürgermeister Theo Mettenborg grüßte in einer Videobotschaft, Frau Algermissen und Frau Schmalhorst-Kunath gaben den Abiturienten als Elternvertreter einen Rat für die Zukunft: „Auch in Zeiten von GPS darf man Umwege nehmen.“ Anstatt des traditionellen Gruppenfotos des Jahrgangs entstanden Einzelportraits, die in einer großen Collage ihren Platz in der Schulchronik finden. Als notenbester Abiturient wurde Timo Habighorst geehrt, ebenfalls eine 1,0 erreichten Jirko Hanewinkel Cortés, Julia Hartmann, Niklas Voß und Hanna Weltken. 

Dass die Rede des Schülervertreters allen Anwesenden noch länger in Erinnerung bleiben wird, lag hingegen nicht nur an den außergewöhnlichen Bedingungen, sondern hauptsächlich am Inhalt. Stellvertretend für die Abiturienten erzählte Tahsin Mirza seine emotionale Geschichte über eine gelungene Integration in Wiedenbrück. Er berichtete eindrucksvoll, wie er vor vier Jahren ohne Familie traumatisiert aus dem Irak flüchtete, ohne Deutschkenntnisse einen Neustart am Ratsgymnasium wagte und jetzt mit seinem Abiturzeugnis auf der Bühne stehen durfte. 

 „Ich bin“, verriet Mirza hörbar erleichtert, „einer der glücklichsten Menschen dieser Erde. Ich bedanke mich bei meinen Lehrern, die immer an mich geglaubt haben, ganz besonders dem Schulleiter, Herrn Zurwehme, der mir die Chance am Rats gegeben hat.“ Eine Chance, die der junge Mann nutzte. Er opferte viel Freizeit und lernte täglich von früh bis spät. Sein Fazit rührte nicht nur ihn selbst zu Tränen: „Wir können alles schaffen. Träume sind nicht das, was wir im Schlaf sehen. Träume sind diese Dinge, die uns jede Nacht nicht schlafen lassen.“  

Die emotionale Ansprache beendete Tahsin Mirza mit einem flammenden Appell: „Gemeinsam sind wir viel stärker. Wir müssen mit den Mitmenschen reden und ihnen Liebe schenken. Lasst uns bitte gemeinsam gegen Rassismus, Antisemitismus und Ausländerfeindlichkeit kämpfen!“

Wir gratulieren unseren Abiturient:innen*:
Josef Akan, Paul Algermissen, Finn Aulbur, Marco Angelo Baggiano, Hannah Baumjohann, Jan-Luka Bohnert, ChristianBrandt, Daniel Brormann, Clara Josefin Brötling, Paula Marie Brötling, Anna Brüggenjürgen, Alexander Bruns, Laura Diesperger, Sophie Engemann, Leon Fischer, Sara Sharin Frankrone, Jakob Gleitz, Joshua Grochtmann, Christian Grunau, Ömer-Faruk Güre, Timo Habighorst, Jirko Hanewinkel Cortés, Julia Hartmann, Sara Hellweg, Lena Henkenjohann, Valerie Henze, Lara Holtmann, Pia Hötte, Emma Jäckel, Dino Jasarevic, Mona Kappelhoff, Leonard Karten, Sophia Kiousis, Tom Kleikemper, Tizian Koch, Gabriel Krey, Lennart Kröger, Mathilda Jolie Kröker, Niklas Kulak, Emilie Külker, Fynn Kunath, Marleen Liermann, Neele Paulina Markus, Jeanette Maziossek, Lennart Meyer, Jule Milchers, Paula Milchers, Tahsin Mirza, Elisa Nazzaro, Alena Neubauer, Mara Lilith Neugebauer, Timon Oelker, Diana Olariu, Johannes Reith, Anne Richter, Lennart Röhr, Svea Marie Rüdiger, Ole Rullkötter, Simon Schön, Katharina Schwabauer, Jan Steghaus, Titus Stevens, Nicole Stienemeier, Oliver Strewe, Eva Sudbrock, Fabian Tews, Christoph Thiele, Tino Timmermeister, Deana Tolova, Marie Vollmer, Niklas Voß, Leonie Marie Wagner, Malin Wagner, Julius Weeg, Johannes Hendrik Wellerdiek, Hanna Weltken, Marla Weltken,  Milena Wiedenhaus, Helene Wiese, Olivia Wilm,  Jule Wüller und Pascal Zolenski.
*Es haben nicht alle Abiturientinnen und Abiturienten das Einverständnis zur Namensveröffentlichung gegeben.

Neueste Artikel:

Kollision mit Pferd
Aktuell

Pferd stirbt

weiterlesen...
Schwimmzeiten auch online buchen
Aktueller Hinweis

Freibäder in Rheda und Wiedenbrück

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: