16. Juni 2021 / Portraitserie

Gesichter aus Rheda-Wiedenbrück schwarz-weiß - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent

Theresa aus Rheda

Theresa aus Rheda

Kurzporträt:

Dein Vorname: Theresa

Wie lange lebst Du in Rheda-Wiedenbrück: Seit 4 Jahren

Dein Beruf: Industriekauffrau. Ich arbeite aber momentan an einer Förderschule in Gütersloh.

Dein(e) Lieblingsplatz/plätze: Der Schlosspark Rheda zum Spazieren gehen.

Dein(e) Lieblingsrestaurant(s)/café(s): Das Hotel Restaurant Reuter, die Pizzeria Rose und das Eiscafé Garda.

Deine Lieblingsveranstaltung(en): Der Weinmarkt in Rheda auf dem Doktorplatz  und der Christkindlmarkt in Wiedenbrück.

Was macht deine Heimatstadt für Dich aus: Da ich aus der Nähe von Frankfurt komme, ist Rheda erst vor 4 Jahren zu meiner Heimatstadt geworden. Ich verbinde es mit nach Hause kommen. Mein Umfeld macht es zu meiner Stadt in erster Linie aus - aber auch die vielen schönen Plätze.

Was wünscht Du Dir für Rheda-Wiedenbrück: Ich wünsche mir, dass die Normalität bald zurückkehrt, so dass viele Veranstaltungen wieder stattfinden können und das wir die Gastronomie und die vielen
schönen Plätze in der Stadt wieder uneingeschränkt besuchen können. 

Foto: Holger Preuss
Website: www.holgerpreuss.com

Neueste Artikel:

Neuer Bericht: Klima verändert sich dramatisch
News aus der Welt

Als der Weltklimarat 2014 zuletzt umfassend über den Zustand des Klimas berichtete, war die Welt schon längst nicht mehr in Ordnung. Aber es gab einen ganz entscheidenden Unterschied zu heute.

weiterlesen...