12. Mai 2016 / Allgemeines

Radfahrer verletzte sich schwer / Sattelzug kam von der Straße ab

Verkehrsmeldungen

Radfahrer verletzte sich schwer / Sattelzug kam von der Straße ab

Am Montag (9.5.2016) gegen 11.20 Uhr befuhr ein 68-jähriger Mann aus Harsewinkel mit einem Sattelzug mit Anhänger die Bielefelder Straße.

Nach seinen Angaben kam ihm in Höhe Lintel ein anderer Sattelzug mit blauer Plane so dicht entgegen, dass er nach rechts ausweichen musste, um eine Kollision zu vermeiden. Dadurch geriet das Gespann in den Straßengraben und kam erst auf dem angrenzenden Acker zum Stehen. Der Fahre wurde nicht nennenswert verletzt. Am Sattelzug entstand ein Sachschaden von rund 5.500 Euro.

Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Rheda-Wiedenbrück unter Tel. 05242/4100-0.


Am Mittwoch (11.5.2016) fuhr ein 77-jähriger Radfahrer kurz nach 9 Uhr auf dem Andreas-Kothe-Weg (nahe dem Ostring) in Richtung Varenseller Straße. Beim Überqueren der Varenseller Straße kam es zur Kollision mit einem VW Polo, der Richtung Ostring unterwegs war.

Der Radfahrer stürzte auf die Fahrbahn und zog sich schwere Verletzungen zu. Er kam zur weiteren Behandlung ins St.-Vinzenz-Krankenhaus. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Varenseller Straße voll gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: