24. März 2016 / Allgemeines

Einbruch in Rheda-Wiedenbrück - Tresor aus der Wand gerissen

In RHWD kam es am Mittwochabend zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus.

 Einbruch in Rheda-Wiedenbrück - Tresor aus der Wand gerissen

POL-GT:

24.03.2016 – 10:05 Uhr
 
Gütersloh (ots) - Rheda-Wiedenbrück (FK) - Bislang unbekannte Täter begaben sich [am Mittwochabend] auf die Terrasse eines Hauses am Südring und hebelten ein Fenster auf.

In dem Haus wurden die Räume durchsucht und anschließend wurde ein Tresor von der Wand gerissen. Es wurde Schmuck und ein geringer Bargeldbetrag erbeutet.

Die Polizei bittet um Hinweise. Wer hat zum Tatzeitpunkt oder in den Tagen davor verdächtige Wahrnehmungen in der Nähe des Tatorts gemacht? Angaben dazu nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

 

Rückfragen bitte an:

 

Polizei Gütersloh

Pressestelle Polizei Gütersloh

Telefon: 05241 869 0

E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Boris Becker könnte Weihnachten in Freiheit feiern
News aus der Welt

Seit Ende April muss Boris Becker in einem britischen Gefängnis eine zweieinhalbjährige Haftstrafe verbüßen. Dennoch könnte er schon an den Festtagen in Deutschland sein.

weiterlesen...
Gericht gibt Drosten in zentralem Punkt Recht
News aus der Welt

Gezielte Täuschung der Öffentlichkeit in Sachen Corona? Das darf der Hamburger Nanowissenschaftler Roland Wiesendanger dem Berliner Virologen Christian Drosten auch weiterhin nicht vorwerfen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Deine Tankstelle in Wiedenbrück
Allgemeines

Das Team ist jeden Tag für Dich da.

weiterlesen...
Grußwort zum Neuen Jahr 2022
Allgemeines

Bürgermeister Theo Mettenborg

weiterlesen...