26. Oktober 2016 / Allgemeines

Zusammenstoß mit Gegenverkehr

Drei Verletzte, drei beschädigte Fahrzeuge bei Unfall in Wiedenbrück

Zusammenstoß mit Gegenverkehr

Die Kreuzung Lippstädter Straße/Südring wurde heute (26.10.2016) gegen 7.20 Uhr zum Schauplatz eines Verkehrsunfalls mit drei Fahrzeugen.

Als eine 27-Jährige aus Lippstadt von Süden kommend mit ihrem Toyota nach links in den Südring abbog, kam zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden VW-Kleintransporter einer 46-jährigen Frau aus Oelde.

Der Toyota wurde durch die Wucht des Aufpralls zur Seite in einen auf dem Südring im Kreuzungsbereich stehenden Mercedes-Lkw geschleudert.

Die beiden Fahrerinnen sowie eine Beifahrerin im Transporter wurden dabei leicht bis mittelschwer verletzt und zur Behandlung ins St.-Vinzenz-Hospital gebracht. Drei weitere Passagiere des Transporters hatten keine nennenswerten Verletzungen.

Der Gesamtsachschaden liegt bei rund 13.500 €. Kurzzeitig wurde die Lippstädter Straße voll gesperrt.

 

Neueste Artikel:

Gegen den Fachkräftemangel
Für die Karriere

Pro Arbeit unterstützt Ausbildungsbetriebe

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Bezirksschützenfest 2021 wird abgesagt
Allgemeines

Bezirksverband Wiedenbrück e. V.

weiterlesen...