8. Dezember 2021 / News aus der Welt

Weihnachtspostamt hat bereits 2300 Briefe beantwortet

Die Pandemie hat auch auf so manchem Wunschzettel seine Spuren hinterlassen. Das Weihnachtspostamt in Himmelsberg arbeitet derzeit im Akkord, um alle Briefe zu beantworten.

Der Absenderstempel vom Haus des Weihnachtsmannes wurde im Weihnachtspostamt in Himmelsberg, einem Ortsteil von Sondershausen, auf einen Briefumschlag gedruckt.
von dpa

Ob Lego-Spielzeug, ein getrocknetes Schweinsohr für den Rauhaardackel oder ein Spaziergang mit dem Weihnachtsmann: Das Weihnachtspostamt im thüringischen Himmelsberg erreichen in der Adventszeit täglich an die 200 Briefe.

«Die Wunschzettel sind sehr unterschiedlich gestaltet und manche Kinder wissen schon ganz genau, was sie wollen», sagte Manuela Verges vom zuständigen Heimatverein in Himmelsberg.

Manchmal seien die Wünsche ganz simpel. So habe sich ein Kind etwa eine Blume und ein anderes einen Besen oder einen Grill gewünscht, um dem Papa helfen zu können, sagte Verges. Oftmals seien auch kleine Gaben für den Weihnachtsmann wie Tee, Pralinen oder Gummibärchen beigelegt. Vor der Pandemie hätten sich viele Kinder Frieden gewünscht. Jetzt stünden hingegen vermehrt Gesundheit und die Möglichkeit des Schulbesuchs auf den Wunschzetteln.

Post aus aller Welt

Laut Verges haben das Weihnachtspostamt in Himmelsberg in den vergangenen drei Wochen fast 3000 Briefe erreicht. Davon hätten 2300 bereits beantwortet werden können. Die meiste Post komme aus Thüringen und ganz Deutschland. Aber auch Kinder aus Taiwan, China und Russland schrieben an den Weihnachtsmann. Das Weihnachtspostamt werde in der Woche von neun Frauen betrieben. «Wir hoffen, dass wir alles schaffen und die Briefe, die bis zum 20. Dezember eintreffen, beantworten können.»

Im vergangenen Jahr erreichten das Weihnachtspostamt in Himmelsberg nach Angaben von Verges etwa 7000 Briefe. Mit der gleichen Zahl wird auch in diesem Jahr gerechnet. Der Heimatverein des Sondershäuser Ortsteils Himmelsberg öffnet bereits seit 26 Jahren regelmäßig das Weihnachtspostamt.


Bildnachweis: © Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Lastzug walzt Grillfest nieder: Sechs Tote bei Rotterdam
News aus der Welt

Das Grillfest in einem kleinen Ort in Holland ist gerade voll im Gange. Dann die Katastrophe: Ein Lastzug fährt von einem Deich mitten in die Feiernden. Wie konnte es zu dem tragischen Unfall kommen?

weiterlesen...
Neues Logo der Moritz-Fontaine-Gesamtschule enthüllt
Für die ganze Familie

„Miteinander, Füreinander, Gemeinsam leben lernen“

weiterlesen...

Neueste Artikel

Vergewaltigung mit Todesfolge: Prozess um tote 13-Jährige
News aus der Welt

2021 machte der Tod einer 13-Jährigen in Wien Schlagzeilen. Drei Männer stehen nun wegen Vergewaltigung mit Todesfolge vor Gericht. Ihre Aussagen widersprechen teils den Resultaten der Ermittlungen.

weiterlesen...
Sie sind Deine Tarifexperten
Wusstest du das?

Finde jetzt den passenden Handyvertrag mit unserem Partner dem Ashop Rheda

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vergewaltigung mit Todesfolge: Prozess um tote 13-Jährige
News aus der Welt

2021 machte der Tod einer 13-Jährigen in Wien Schlagzeilen. Drei Männer stehen nun wegen Vergewaltigung mit Todesfolge vor Gericht. Ihre Aussagen widersprechen teils den Resultaten der Ermittlungen.

weiterlesen...
Hurrikan «Ian» erreicht Kuba
News aus der Welt

Meteorologen warnen vor lebensbedrohlichen Überschwemmungen und Orkanböen: Hurrikan «Ian» hat mit großer Wucht Kuba erreicht und zieht nun über die Insel hinweg. Dort gilt es nicht nur, die Menschen zu schützen. Auch Florida bereitet sich bereits auf den Sturm vor.

weiterlesen...