26. Dezember 2021 / News aus der Welt

Thronjubiläum naht: Pubs länger offen zu Ehren der Queen?

Im nächsten Jahr wird Königin Elizabeth II. ihr 70-jähriges Thronjubiläum feiern. Vielleicht kippt deshalb sogar die Sperrstunde.

Der Londoner Pub «The Three Greyhounds» hat im nächsten Jahr vielleicht länger geöffnet.
von dpa

Um die Regentschaft ihrer Königin besonders ausgiebig zu feiern, könnten Pubs und Bars in England und Wales zum Thronjubiläum im kommenden Jahr zwei Stunden länger öffnen dürfen als üblich.

Die britische Regierung arbeite an entsprechenden Plänen, meldete die Nachrichtenagentur PA. Vorher sollen die Untertanen aber noch ein Wörtchen mitzureden haben: Einer Änderung der Sperrstunde soll eine einmonatige Beratungsphase vorausgehen, in der die Bevölkerung Bedenken äußern kann.

Eine spezielle Gesetzespassage erlaubt es der Regierung, zu besonderen Anlässen Ausschankzeiten zu verlängern. Dem Bericht zufolge könnten Pubs während der Feierlichkeiten Anfang Juni statt bis 23 Uhr bis 1 Uhr nachts die Pint-Gläser ihrer Gäste füllen dürfen.

Einen extra Feiertag, um den Rausch auszuschlafen, haben die Briten in jedem Fall: Die 70 Jahre der Queen auf dem Thron sollen mit einem mehrtägigen Programm samt «Trooping The Colour»-Parade gefeiert werden. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren.


Bildnachweis: © Kirsty O'Connor/PA Wire/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tote nach Rekordregen in Neuseeland
News aus der Welt

Ein plötzlicher Extremregen mitten im neuseeländischen Sommer hat Teile von Auckland, der größten Stadt des Landes, überflutet und Erdrutsche ausgelöst. Auch am Wochenende regnete es weiter.

weiterlesen...
Zug überfährt Hauskatze in Paris - Fall entrüstet Frankreich
News aus der Welt

Der Fall einer von einem Zug in Paris überfahrenen Hauskatze sorgt in Frankreich weiter für Aufsehen. Sogar Frankreichs Innenminister hat nun reagiert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tote nach Rekordregen in Neuseeland
News aus der Welt

Ein plötzlicher Extremregen mitten im neuseeländischen Sommer hat Teile von Auckland, der größten Stadt des Landes, überflutet und Erdrutsche ausgelöst. Auch am Wochenende regnete es weiter.

weiterlesen...
Zug überfährt Hauskatze in Paris - Fall entrüstet Frankreich
News aus der Welt

Der Fall einer von einem Zug in Paris überfahrenen Hauskatze sorgt in Frankreich weiter für Aufsehen. Sogar Frankreichs Innenminister hat nun reagiert.

weiterlesen...