11. März 2023 / News aus der Welt

Schwere Unwetter in Kalifornien - Damm an Fluss bricht

Heftiger Regen: Die Angst vor Überschwemmungen zwingt Menschen im US-Bundesstaat Kalifornien dazu, sich in Sicherheit zu bringen. Rettungskräfte sind im Einsatz. Nun ist auch noch ein Damm gebrochen.

Ein Feuerwehrmann bringt eine Frau in Sicherheit.
von dpa

Unwetter plagen weiter den US-Bundesstaat Kalifornien. In der Nacht zu Samstag brach ein Damm entlang des Flusses Pajaro in Zentralkalifornien südlich von Santa Cruz, wie örtliche Behörden mitteilten. Anwohner in den umliegenden Gemeinden waren wegen drohender Überschwemmungen bereits zuvor aufgerufen worden, ihre Häuser zu verlassen. Rettungskräfte kamen am Samstag jenen zu Hilfe, die den Appellen nicht gefolgt waren.

Auch in einigen anderen Gegenden waren die Menschen aus Sicherheitsgründen dazu aufgerufen, ihre Häuser zu verlassen und sich in höher gelegenes Terrain zu begeben, weil Überflutungen befürchtet wurden.

Wetterverhältnisse

Der Westküstenstaat Kalifornien ist derzeit mit schweren Regen- und Schneefällen konfrontiert. Mindestens zwei Menschen kamen nach Angaben des örtlichen Büros für Notfalldienste in den vergangenen Tagen im Zusammenhang mit den Unwettern ums Leben.

Seit Januar wird der in der Vergangenheit oft von Trockenheit und Dürre geplagte Bundesstaat an der Westküste des Landes immer wieder von ungewöhnlich starken Regenfällen heimgesucht. In höheren Lagen Kaliforniens wiederum fiel in den vergangenen Wochen ungewöhnlich viel Schnee.

Grund für die aktuellen starken Niederschläge ist ein Wetterphänomen mit dem Namen «atmosphärischer Fluss». Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes versteht man darunter «ein relativ schmales, gerichtetes Band feuchtegesättigter Luft», das bis zu 500 Kilometer breit und 2000 Kilometer lang sein könne. Solche Systeme transportierten einen großen Teil des Wasserdampfes außerhalb der Tropen.


Bildnachweis: © Kent Porter/The Press Democrat/AP/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Schließungswelle trifft Kinderläden in Rheda-Wiedenbrück: Ein Stadtteil verliert seine Handelshelden
Lokalnachrichten Rheda-Wiedenbrück

Die Zukunft der Innenstädte in Rheda-Wiedenbrück: Herausforderungen und Chancen

weiterlesen...
Tönnies Gruppe deckt 20% des gesamten Strombedarfs mit Wasserkraft vom Chiemsee
Wissenswertes

Nachhaltigskeits-Meilenstein für den Lebensmittelproduzent aus Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Kleinflugzeug stürzt bei Nashville ab
News aus der Welt

Im Süden der USA stürzt ein Kleinflugzeug auf eine Wiese. Es gibt mindestens fünf Tote. Die Polizei spricht trotzdem von Glück im Unglück.

weiterlesen...
Viele Fragen nach Großeinsatz in Aachener Krankenhaus
News aus der Welt

Die 65-jährige, die mit einer Schreckschusswaffe in das Aachener Luisenhospital eindrang und einen Großeinsatz auslöste, ist außer Lebensgefahr. Was brachte die Frau zu ihrem Verhalten?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kleinflugzeug stürzt bei Nashville ab
News aus der Welt

Im Süden der USA stürzt ein Kleinflugzeug auf eine Wiese. Es gibt mindestens fünf Tote. Die Polizei spricht trotzdem von Glück im Unglück.

weiterlesen...
Viele Fragen nach Großeinsatz in Aachener Krankenhaus
News aus der Welt

Die 65-jährige, die mit einer Schreckschusswaffe in das Aachener Luisenhospital eindrang und einen Großeinsatz auslöste, ist außer Lebensgefahr. Was brachte die Frau zu ihrem Verhalten?

weiterlesen...