19. September 2021 / News aus der Welt

Mindestens acht Tote bei Schiffsunglück in China

Das Schiff war auf dem Zangke-Fluss im Südwesten Chinas gekentert. Noch werden sieben Menschen vermisst.

Das gekenterte Schiff im Zangke-Fluss.
von dpa

Mindestens acht Menschen sind bei einem Schiffsunglück in der südwestchinesischen Provinz Guizhou ums Leben gekommen. Wie der staatliche Fernsehsender CGTN berichtete, war ein Schiff auf dem Zangke-Fluss am Samstagabend gekentert.

Insgesamt 31 Passagiere konnten von Rettungskräften geborgen werden, weitere sieben werden noch vermisst.


Bildnachweis: © Ou Dongqu/XinHua/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...

Neueste Artikel

Beerdigung nach tödlichem Angriff in Illerkirchberg
News aus der Welt

Zwei junge Mädchen sind auf dem Weg in die Schule schwer verletzt worden, eins von ihnen starb. Es soll nach Stichverletzungen verblutet sein, wie die Obduktion ergab.

weiterlesen...
Keine bewussten Verstöße gegen NDR-Programmgrundsätze
News aus der Welt

Das Landesrundfunkhaus Kiel des NDR war jüngst durch Medienberichte ins Blickfeld geraten. Eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat nun einen Bericht vorgelegt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Beerdigung nach tödlichem Angriff in Illerkirchberg
News aus der Welt

Zwei junge Mädchen sind auf dem Weg in die Schule schwer verletzt worden, eins von ihnen starb. Es soll nach Stichverletzungen verblutet sein, wie die Obduktion ergab.

weiterlesen...
Keine bewussten Verstöße gegen NDR-Programmgrundsätze
News aus der Welt

Das Landesrundfunkhaus Kiel des NDR war jüngst durch Medienberichte ins Blickfeld geraten. Eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat nun einen Bericht vorgelegt.

weiterlesen...