12. Juli 2021 / News aus der Welt

Mehr Kegelrobben im Wattenmeer gezählt

Im Wattenmeer der Nordsee leben wieder mehr Kegelrobben. Seit fünf Jahren wächst der Bestand kontinuierlich.

Seehunde und Kegelrobben liegen am Ostende von Norderney am Strand.
von dpa

Es gibt mehr Kegelrobben im Nordwesten Deutschlands. Die Wattenmeer-Population, bei der die Anzahl der geborenen Jungtiere ermittelt wird, ist in den vergangenen fünf Jahren um durchschnittlich 11 Prozent pro Jahr gewachsen, wie das Wattenmeer-Sekretariat in Wilhelmshaven am Montag mitteilte.

Im gleichen Zeitraum stieg auch die Zahl der während des Fellwechsels gezählten Kegelrobben weiter an mit einer durchschnittlichen Wachstumsrate von 13 Prozent. Regionale Unterschiede müssten in den nächsten Jahren weiter untersucht werden, schrieb das Wattenmeer-Sekretariat.

Kegelrobben werden in den frühen Wintermonaten geboren. Bei der jüngsten Erhebung wurden insgesamt 1927 Jungtiere gezählt, 201 mehr als im Vorjahr. Die größten Zunahmen der Zahlen wurden in Niedersachsen (16 Prozent) und Helgoland (12) beobachtet, während im schleswig-holsteinischen Wattenmeer und in Dänemark nur ein beziehungsweise drei Jungtiere gesichtet wurden.

Mit 1026 gezählten Tieren wird der Großteil der Meeressäuger immer noch im niederländischen Wattenmeer geboren, doch die Anzahl der Geburten ist geringer als im Zeitraum 2018 bis 2019 (1062 Jungtiere).

Kegelrobben sind die größten Raubtiere an der Wattenmeerküste. Vor dem Mittelalter gab es zahlreiche Kegelrobben, sie verschwanden jedoch vermutlich aufgrund übermäßiger Bejagung. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts kehrten sie zurück. In 2021 wurden insgesamt 9069 Kegelrobben gezählt. Zudem gibt es unter anderem auch an der Ostsee wieder Kegelrobben.


Bildnachweis: © Sina Schuldt/dpa
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...
Andreasmarkt Rheda
Veranstaltung

Vom 11. November 2022 bis 13. November 2022

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wie rassistisch sind die Royals? Debatte um neuen Vorfall
News aus der Welt

Es war ein großer Aufreger: In ihrem TV-Interview mit Oprah Winfrey warf Herzogin Meghan der britischen Königsfamilie Rassismus vor. Das Thema geriet in Vergessenheit. Nun ist es mit einem Schlag zurück.

weiterlesen...
Lok geborgen: Bahnstrecke Hannover-Berlin früher wieder frei
News aus der Welt

Die Bergungsarbeiten nach einem Unfall mit zwei Güterzügen in Niedersachsen sind abgeschlossen. Züge können auf der wichtigen Strecke früher wieder fahren - aber vieles muss noch repariert werden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wie rassistisch sind die Royals? Debatte um neuen Vorfall
News aus der Welt

Es war ein großer Aufreger: In ihrem TV-Interview mit Oprah Winfrey warf Herzogin Meghan der britischen Königsfamilie Rassismus vor. Das Thema geriet in Vergessenheit. Nun ist es mit einem Schlag zurück.

weiterlesen...
Lok geborgen: Bahnstrecke Hannover-Berlin früher wieder frei
News aus der Welt

Die Bergungsarbeiten nach einem Unfall mit zwei Güterzügen in Niedersachsen sind abgeschlossen. Züge können auf der wichtigen Strecke früher wieder fahren - aber vieles muss noch repariert werden.

weiterlesen...