8. Dezember 2022 / News aus der Welt

Hunderte Menschen bei Trauerfeier für McFit-Gründer Schaller

Der Unternehmer Rainer Schaller ist im Oktober bei einem Flugzeugabsturz in Costa Rica ums Leben gekommen. Zahlreiche Prominente besuchten die Trauerfeier für ihn in Berlin.

Viele Menschen haben sich auf der Schönhauser Allee in Berlin zur Trauerfeier des verunglückten McFit-Gründers Rainer Schaller versammelt.
von dpa

Hunderte Menschen haben bei einer Trauerfeier Abschied von dem bei einem Flugzeugabsturz gestorbenen McFit-Gründer Rainer Schaller genommen. Unten den prominenten Gästen in Berlin waren der Schauspieler Til Schweiger, Sänger Alec Völkel und Medienpsychologe Jo Groebel. Die Menschen versammelten sich vor dem Stadtkloster Segen und schützten sich mit Schirmen vor dem Regen.

Schaller war am 21. Oktober mit einem Privatflugzeug in Costa Rica abgestürzt. An Bord der Maschine waren neben dem Unternehmer seine Partnerin, die beiden Kinder, ein weiterer Deutscher und der Schweizer Pilot. Elf Tage nach dem Absturz hatten die Behörden die Suchaktion endgültig eingestellt. Vier der sechs Menschen, die in der Maschine saßen, wurden nach früheren Angaben noch vermisst.

Schaller stammt aus Schlüsselfeld (Bayern), dort hat auch seine RSG Group ihren offiziellen Sitz. Er wurde 1969 in Bamberg geboren und gründete 1997 sein erstes Fitnessstudio in Würzburg. Er setzte auf das Discountprinzip im Fitnessbereich und schaffte mit McFit eine riesige Studiokette.


Bildnachweis: © Annette Riedl

Meistgelesene Artikel

Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehr als 8100 Tote nach Erdbeben in Türkei und Syrien
News aus der Welt

Nach den schweren Erdbeben im türkisch-syrischen Grenzgebiet bleibt die Situation trotz anlaufender Hilfe dramatisch. Menschen frieren, die Zerstörungen werden sichtbarer, immer mehr Tote werden gezählt.

weiterlesen...
«Stimmen unter den Trümmern» - Kampf gegen die Zeit
News aus der Welt

Kälte, Regen, Schnee und große Zerstörung - die Retter in der Türkei und Syrien kämpfen mit widrigen Bedingungen. Ihnen läuft die Zeit davon. Die Menschen sind verzweifelt - und wütend.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mehr als 8100 Tote nach Erdbeben in Türkei und Syrien
News aus der Welt

Nach den schweren Erdbeben im türkisch-syrischen Grenzgebiet bleibt die Situation trotz anlaufender Hilfe dramatisch. Menschen frieren, die Zerstörungen werden sichtbarer, immer mehr Tote werden gezählt.

weiterlesen...
«Stimmen unter den Trümmern» - Kampf gegen die Zeit
News aus der Welt

Kälte, Regen, Schnee und große Zerstörung - die Retter in der Türkei und Syrien kämpfen mit widrigen Bedingungen. Ihnen läuft die Zeit davon. Die Menschen sind verzweifelt - und wütend.

weiterlesen...