17. Dezember 2021 / News aus der Welt

Hund Baldur springt in Zug und fährt alleine weiter

Nochmal Glück gehabt: Ein sechs Monate alter Hund ist ohne sein Herrchen Zug gefahren. Ein Fahrgast reagierte schnell.

Die Polizei hat Hund Baldur nach seiner Zugfahrt wieder seinem Herrchen übergeben.
von dpa

Ein sechs Monate alter Hund namens Baldur ist in Münster in einen Zug gehopst und ohne sein Herrchen weitergefahren.

Die Polizei sorgte per Internet dafür, dass der Berner-Sennen-und-Gordon-Setter-Mischling und sein Herrchen schnell wieder vereint waren: Sie twitterte, dass sie den Besitzer des Hundes suche - samt eines Fotos von Baldur. Das Herrchen habe den Tweet gesehen und habe daraufhin Kontakt aufgenommen, teilte die Polizei später mit.

Ein Fahrgast hatte gesehen, wie Baldur alleine am Bahnhof Münster-Roxel in den Zug sprang, und die Polizei darüber informiert. Ungefähr fünf Stationen weiter wurde der Vierbeiner der Polizei in Coesfeld übergeben. Der junge Hund wurde dann mit auf die Wache genommen. Eine Strafe wegen Schwarzfahrens erwartet Baldur nicht.


Bildnachweis: © Jonas Walzberg/dpa/Symbolbild
Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Stressfrei zum Christkindlmarkt
Aktueller Hinweis

Einfach mit dem Bus hin und auch wieder zurück

weiterlesen...
Neueröffnung bei unserem Partner Küchen Schmidt
Partner News

Frischer Wind in Haus und Ausstellung

weiterlesen...
Andreasmarkt Rheda
Veranstaltung

Vom 11. November 2022 bis 13. November 2022

weiterlesen...

Neueste Artikel

Ermittler nach Gold-Diebstahl aus Museum zuversichtlich
News aus der Welt

Der Einbruch ins Keltenmuseum habe die Ermittler gepackt, heißt es aus dem LKA. Schließlich geht es um einen echten Goldschatz mit Millionenwert. Die Wochenendarbeit scheint sich ausgezahlt zu haben.

weiterlesen...
Deutsche Bahn: Erster Wagen von Unfallstelle abtransportiert
News aus der Welt

Auf einer wichtigen Bahnstrecke prallen zwei Güterzüge aufeinander: Weil umgekippte Waggons mit gefährlichem Propangas gefüllt waren, gestaltet sich die Bergung schwierig. Reisende müssen sich in Geduld üben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ermittler nach Gold-Diebstahl aus Museum zuversichtlich
News aus der Welt

Der Einbruch ins Keltenmuseum habe die Ermittler gepackt, heißt es aus dem LKA. Schließlich geht es um einen echten Goldschatz mit Millionenwert. Die Wochenendarbeit scheint sich ausgezahlt zu haben.

weiterlesen...
Deutsche Bahn: Erster Wagen von Unfallstelle abtransportiert
News aus der Welt

Auf einer wichtigen Bahnstrecke prallen zwei Güterzüge aufeinander: Weil umgekippte Waggons mit gefährlichem Propangas gefüllt waren, gestaltet sich die Bergung schwierig. Reisende müssen sich in Geduld üben.

weiterlesen...