20. Mai 2022 / News aus der Welt

Frankreich: Hohe Welle reißt Eltern und Tochter in den Tod

Tragischer Unfall: Eltern gehen mit ihren Kindern an der französischen Küste am Deich spazieren. Dann rauscht eine ungewöhnlich hohe Welle an und löscht die Hälfte der Familie aus.

Eigentlich herrscht in Frankreich keine besonders problematische Wetterlage.
von dpa

Eine Welle an der bretonischen Küste in Frankreich hat ein Elternpaar und dessen jugendliche Tochter in den Tod gerissen.

Drei weitere Kinder des Paars überlebten die Tragödie bei Plogoff unversehrt, wie der Sender France Info unter Verweis auf die Präfektur berichtete. Rund 100 Rettungskräfte suchten nach den Opfern. Die Familie sei über einen öffentlich zugänglichen Deich in der Nähe der Pointe du Raz, einem felsigen Kap, gelaufen, als sie wahrscheinlich von einer ungewöhnlich hohen Welle erfasst wurde.

Es herrschte aber keine besonders problematische Wetterlage, wobei vom Meer dort immer eine Gefahr ausgeht, wie die Präfektur mitteilte. Ein Ermittlungsverfahren soll mit Hilfe von Zeugenaussagen klären, wie es zu dem Unglück kommen konnte. Die Familie stammt den Angaben nach aus der Region.


Bildnachweis: © Manfred Rehm/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Lastzug walzt Grillfest nieder: Sechs Tote bei Rotterdam
News aus der Welt

Das Grillfest in einem kleinen Ort in Holland ist gerade voll im Gange. Dann die Katastrophe: Ein Lastzug fährt von einem Deich mitten in die Feiernden. Wie konnte es zu dem tragischen Unfall kommen?

weiterlesen...
Neues Logo der Moritz-Fontaine-Gesamtschule enthüllt
Für die ganze Familie

„Miteinander, Füreinander, Gemeinsam leben lernen“

weiterlesen...

Neueste Artikel

Corona-Zahlen in München steigen immer schneller
News aus der Welt

Ein Zusammenhang mit dem Oktoberfest lässt sich nicht beweisen, liegt aber nahe: In München werden deutlich mehr Corona-Infektionen registriert als bayernweit.

weiterlesen...
Vergewaltigung mit Todesfolge: Prozess um tote 13-Jährige
News aus der Welt

2021 machte der Tod einer 13-Jährigen in Wien Schlagzeilen. Drei Männer stehen nun wegen Vergewaltigung mit Todesfolge vor Gericht. Ihre Aussagen widersprechen teils den Resultaten der Ermittlungen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Corona-Zahlen in München steigen immer schneller
News aus der Welt

Ein Zusammenhang mit dem Oktoberfest lässt sich nicht beweisen, liegt aber nahe: In München werden deutlich mehr Corona-Infektionen registriert als bayernweit.

weiterlesen...
Vergewaltigung mit Todesfolge: Prozess um tote 13-Jährige
News aus der Welt

2021 machte der Tod einer 13-Jährigen in Wien Schlagzeilen. Drei Männer stehen nun wegen Vergewaltigung mit Todesfolge vor Gericht. Ihre Aussagen widersprechen teils den Resultaten der Ermittlungen.

weiterlesen...