8. Oktober 2022 / News aus der Welt

Feuer in Kölner U-Bahn-Station - Ursache gefunden

Wegen eines Feuers an der Kölner U-Bahn-Station Ebertplatz fiel der dortige Bahnverkehr stndenlang aus. Mehrere Menschen mussten bereits ins Krankenhaus gebracht werden. Am Abend dann Entwarnung.

Der Brand in der U-Bahn-Station am Ebertplatz sorgte für einen stundenlangen Audfall des Zugverkehrs.
von dpa

In der U-Bahn-Station am Ebertplatz in der Kölner Innenstadt ist am Samstag ein Feuer ausgebrochen. Ursache hierfür sei ein Kabelbrand gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Abend. Sechs Menschen hätten leichte Rauchgasvergiftungen erlitten. Laut Feuerwehr hatte es unterhalb des Fahrgestells einer U-Bahn gebrannt.

Das Feuer war um 14.20 Uhr gemeldet worden. Erst am Abend habe der Betrieb wieder aufgenommen werden können: «Denn der Brand hatte die Signaltechnik in Mitleidenschaft gezogen», so der Polizeisprecher.

Auch umliegende Straßen mussten vorübergehend gesperrt werden. Die Bürger wurden gebeten, die betroffenen Bereiche zu meiden. Die Feuerwehr war mit 205 Einsatzkräften und 44 Fahrzeugen im Einsatz. Zuerst hatten «Express» und «Kölner Stadtanzeiger» berichtet.


Bildnachweis: © Thomas Banneyer/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Angriff an Volkshochschule bleibt Motiv unklar
News aus der Welt

An einer Volkshochschule in Wedel bei Hamburg wird ein Dozent niedergestochen. Lebensgefährlich verletzt kommt er ins Krankenhaus. Die mutmaßlichen Täter sind gefasst, doch das Warum bleibt offen.

weiterlesen...
Einsturz von Autobahnbrücke in China: Mindestens zwölf Tote
News aus der Welt

Enorme Niederschläge sollen zum Einsturz einer Autobahnbrücke geführt haben. Die Rettungsarbeiten sind noch im Gange.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Nach Angriff an Volkshochschule bleibt Motiv unklar
News aus der Welt

An einer Volkshochschule in Wedel bei Hamburg wird ein Dozent niedergestochen. Lebensgefährlich verletzt kommt er ins Krankenhaus. Die mutmaßlichen Täter sind gefasst, doch das Warum bleibt offen.

weiterlesen...
Einsturz von Autobahnbrücke in China: Mindestens zwölf Tote
News aus der Welt

Enorme Niederschläge sollen zum Einsturz einer Autobahnbrücke geführt haben. Die Rettungsarbeiten sind noch im Gange.

weiterlesen...