22. Juli 2022 / News aus der Welt

Erste Europäerin absolviert ISS-Außeneinsatz

Gleich zwei Premieren auf einmal: Samantha Cristoforetti ist die erste italienische Frau im Weltall und gleichzeitig die erste Frau aus Europa, die die ISS für einen Außeneinsatz verlassen hat.

Der russische Kosmonaut Oleg Artemjew und seine italienische Kollegin Samantha Cristoforetti arbeiten bei einem Außeneinsatz an der Raumstation ISS (Screenshot aus einem Nasa-Live-Video).
von dpa

Als erste europäische Frau hat die Astronautin Samantha Cristoforetti einen mehrstündigen Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation ISS absolviert. Live-Bilder der US-Raumfahrtbehörde Nasa zeigten am Donnerstag, wie die Italienerin zusammen mit ihrem russischen Kollegen Oleg Artemjew Reparaturen am Außenposten der Menschheit vornahm. Dabei trug Cristoforetti einen Raumanzug mit blauen Streifen, Artemjew einen Raumanzug mit roten Streifen. Für Artemjew war es bereits der sechste Weltraumausstieg. Nach etwas mehr als sieben Stunden beendeten sie ihren Einsatz.

Bei dem Außenbordeinsatz (EVA - Extra Vehicular Activity) führten sie eine Reihe von Arbeiten erfolgreich durch, wie die Nasa berichtete. Nur die Installation eines Teleskopauslegers, der Astronauten bei weiteren Außeneinsätzen helfen könne, sei verschoben worden.

Cristoforetti ist die erste italienische Frau im Weltall. Die 45 Jahre alte Esa-Astronautin ist gegenwärtig auch Rekordhalterin für den längsten ununterbrochenen Raumflug einer europäischen Frau (199 Tage und 16 Stunden). Zu den Raumfahrern, die in der ISS-Geschichte ihr Raumschiff verließen, gehören gegenwärtig auch vier Deutsche: Matthias Maurer, Thomas Reiter (2006), Hans Schlegel (2008) und Alexander Gerst (2014). Maurer absolvierte erst am 23. März dieses Jahres einen Außeneinsatz.


Bildnachweis: © Nasa/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Auto rast in Pariser Restaurant - Ein Toter und Verletzte
News aus der Welt

In einem Pariser Restaurant sitzen Menschen gerade beim Abendessen, als ein Auto in die Außenterrasse kracht. Ein Mensch stirbt und es gibt Schwerverletzte. Die Polizei geht von einem Unfall aus.

weiterlesen...
RKI: Zahl akuter Atemwegserkrankungen gesunken
News aus der Welt

Das RKI meldet einen Rückgang an akuten Atemwegserkrankungen. Die Zahl der Corona-Infektionen allerdings steigt weiterhin leicht.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Auto rast in Pariser Restaurant - Ein Toter und Verletzte
News aus der Welt

In einem Pariser Restaurant sitzen Menschen gerade beim Abendessen, als ein Auto in die Außenterrasse kracht. Ein Mensch stirbt und es gibt Schwerverletzte. Die Polizei geht von einem Unfall aus.

weiterlesen...
RKI: Zahl akuter Atemwegserkrankungen gesunken
News aus der Welt

Das RKI meldet einen Rückgang an akuten Atemwegserkrankungen. Die Zahl der Corona-Infektionen allerdings steigt weiterhin leicht.

weiterlesen...