14. Dezember 2022 / News aus der Welt

Apple kündigt Boris-Becker-Doku an

Boris Becker sitzt zurzeit im Gefängnis in Großbritannien und könnte in Kürze entlassen und abgeschoben werden. Derweil steht noch etwas anderes bevor: eine Dokumentation über den ehemaligen Tennis-Star bei Apple TV+.

Die Apple-Doku über Boris Becker soll «alle Aspekte des Mannes» beleuchten.
von dpa

Parallel zu Spekulationen über die Entlassung des früheren Tennis-Stars Boris Becker aus britischer Haft hat der Streamingdienst Apple TV+ eine Dokumentation über den 55-Jährigen angekündigt. Wann genau die zweiteilige Serie, die noch keinen Titel hat, veröffentlicht werden soll, blieb zunächst unklar. Sie basiere auf drei Jahren exklusivem Zugang zu Becker und werde «alle Aspekte des Mannes» beleuchten, hieß es in einer Mitteilung.

In einem kurzen Trailer ist ein Boris Becker mit geröteten Augen zu sehen, der wenige Tage vor der Strafmaßverkündung Ende April konstatiert: «Ich habe meinen Tiefpunkt erreicht. Ich werde sehen, was ich damit anfange.» Der kurze Einspieler endet mit den Worten: «Es ist Mittwochnachmittag, am Freitag werde ich den Rest meines Lebens kennen.» Britischen Medienberichten zufolge steht Beckers Freilassung und umgehende Abschiebung kurz bevor.

Becker war Ende April von einem Londoner Gericht zu zweieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden, weil er in seinem Insolvenzverfahren Vermögensbestandteile in Millionenhöhe verschleiert hatte. Er dürfte aber von einer Sonderregel profitieren, wonach ausländische Häftlinge in Großbritannien bereits ein Jahr früher als gewöhnlich entlassen und abgeschoben werden können. Erwartet wird, dass dies noch vor Weihnachten geschieht.


Bildnachweis: © Alberto Pezzali/AP/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Tevex Logistics setzt auf E-Sattelzugmaschine mit Stern
Partner News

Absichtserklärung für Bestellung über 50 eActros LongHaul

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehr als 8100 Tote nach Erdbeben in Türkei und Syrien
News aus der Welt

Nach den schweren Erdbeben im türkisch-syrischen Grenzgebiet bleibt die Situation trotz anlaufender Hilfe dramatisch. Menschen frieren, die Zerstörungen werden sichtbarer, immer mehr Tote werden gezählt.

weiterlesen...
«Stimmen unter den Trümmern» - Kampf gegen die Zeit
News aus der Welt

Kälte, Regen, Schnee und große Zerstörung - die Retter in der Türkei und Syrien kämpfen mit widrigen Bedingungen. Ihnen läuft die Zeit davon. Die Menschen sind verzweifelt - und wütend.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mehr als 8100 Tote nach Erdbeben in Türkei und Syrien
News aus der Welt

Nach den schweren Erdbeben im türkisch-syrischen Grenzgebiet bleibt die Situation trotz anlaufender Hilfe dramatisch. Menschen frieren, die Zerstörungen werden sichtbarer, immer mehr Tote werden gezählt.

weiterlesen...
«Stimmen unter den Trümmern» - Kampf gegen die Zeit
News aus der Welt

Kälte, Regen, Schnee und große Zerstörung - die Retter in der Türkei und Syrien kämpfen mit widrigen Bedingungen. Ihnen läuft die Zeit davon. Die Menschen sind verzweifelt - und wütend.

weiterlesen...