16. Mai 2023 / News aus der Welt

Jugendlicher im Saarland erschossen

Ein 17-Jähriger wird im saarländischen Schiffweiler erschossen. Die Polizei verdächtigt einen 18-Jährigen, die Tat begangen zu haben.

Im Saarland ist ein 18-Jähriger wegen eines mutmaßlichen Tötungsdelikts festgenommen worden.
von dpa

Ein 17 Jahre alter Jugendlicher ist am Montag im saarländischen Schiffweiler erschossen worden. Die Polizei hat als Verdächtigen einen ein Jahr älteren Heranwachsenden festgenommen, wie das Polizeipräsidium Saarbrücken am Dienstagmorgen mitteilte. Das spätere Opfer, ein Zeuge und der Verdächtige sollen am Montagabend im Keller des 18-Jährigen gewesen sein, wie es hieß.

Im Laufe des Abends sei es aus bislang ungeklärten Gründen «zu einer Schussabgabe» gekommen, wobei der 17-Jährige ums Leben kam, teilte die Polizei mit. Nach der Schussabgabe sei der Zeuge zunächst davongelaufen und habe anschließend die Polizei gerufen.

Verdächtiger widerstandslos festgenommen

Vor Ort hat die Polizei nach ihren Angaben den Verdächtigen und ein Ehepaar angetroffen, das ebenfalls auf dem Anwesen wohnt. Danach haben die Beamten erst die mutmaßliche Tatwaffe und danach den leblosen Körper des 17-jährigen Opfers gefunden. Der 18-jährige Verdächtige habe sich widerstandslos festnehmen lassen.

Das saarländische Dezernat für Straftaten gegen das Leben ermittelt gegen den 18-Jährigen. Er soll zeitnah vor einen Haftrichter kommen. Zudem obduzieren Rechtsmediziner die Leiche des Opfers.

«Der Ablauf ist noch unklar», sagte Stephan Laßotta, Sprecher der Polizei im Saarland, am Dienstagmorgen zur Tat. Wie viele Schüsse abgefeuert wurden, sei demnach bislang ebenso unklar wie die Motivlage und die Hintergründe der Tat. Da es in dem Fall um Jugendliche gehe, sei die Polizei mit Aussagen zunächst sehr zurückhaltend.


Bildnachweis: © Lino Mirgeler/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Kinderchöre finden „Bunt ist cool“
Good Vibes

Sommerkonzert und Grillfest der jüngsten Aegidius-Sänger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mord an Stewardess: Anklage fordert lebenslange Haft
News aus der Welt

Im Prozess um den Mord an einer Flugbegleiterin vor 17 Jahren hat die Staatsanwaltschaft lebenslange Haft gefordert. Der Angeklagte steht als Auftragskiller vor Gericht - und bestreitet die Tat.

weiterlesen...
Toter in Hotelzimmer in Mainz gefunden
News aus der Welt

In einem Hotelzimmer in Mainz wird ein Toter gefunden, eine weitere schwer verletzte Person muss wiederbelebt werden. Noch sind die Hintergründe völlig unklar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mord an Stewardess: Anklage fordert lebenslange Haft
News aus der Welt

Im Prozess um den Mord an einer Flugbegleiterin vor 17 Jahren hat die Staatsanwaltschaft lebenslange Haft gefordert. Der Angeklagte steht als Auftragskiller vor Gericht - und bestreitet die Tat.

weiterlesen...
Toter in Hotelzimmer in Mainz gefunden
News aus der Welt

In einem Hotelzimmer in Mainz wird ein Toter gefunden, eine weitere schwer verletzte Person muss wiederbelebt werden. Noch sind die Hintergründe völlig unklar.

weiterlesen...