16. April 2023 / News aus der Welt

16 Menschen sterben bei Wohnhaus-Brand in Dubai

Ein Mann aus Indien hat berichten zufolge noch versucht, Menschen zu retten - trotzdem haben viele der Personen das Unglück im Haus nicht überlebt. Wie konnte es zu dem Feuer kommen?

Der Wohnungsbrand in Dubai hat deutliche Spuren hinterlassen.
von dpa

Bei einem Brand in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) sind 16 Menschen ums Leben gekommen und neun weitere verletzt worden. Das Feuer brach im vierten Stock eines Wohnhauses in der Altstadt von Dubai aus, wie der zuständige Zivilschutz heute mitteilte. Die genaue Brandursache war zunächst unklar.

Ersten Ermittlungen zufolge soll sich der Eigentümer des Gebäudes demnach nicht an Sicherheitsvorschriften gehalten haben. Welche Bestimmungen er konkret verletzt haben soll, teilte der Zivilschutz nicht mit. Der Brand sei bereits gestern ausgebrochen. Einsatzkräfte hätten ihn nach wenigen Stunden unter Kontrolle gebracht.

Unter den Toten seien auch mehrere indische und pakistanische Staatsangehörige, berichten lokale Medien. Ein 48 Jahre alter Mann aus Indien habe demnach noch versucht, Menschen aus dem Gebäude zu retten und sei dabei selbst ums Leben gekommen.

In den VAE leben deutlich mehr ausländische Arbeitsmigranten als Einheimische. Die Handels- und Tourismus-Metropole Dubai ist eines von sieben Emiraten des Landes. In der dicht besiedelten Gegend, in der das Feuer ausbrach, gibt es viele Märkte und Restaurants.


Bildnachweis: © Jon Gambrell/AP/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Ihre Nachrichten fehlen auf der Rheda-Wiedenbrück App? 

Meistgelesene Artikel

Erlebt positive Veränderung mit Alexandra Mehlmann
Beratung und Hilfe

Trefft Alexandra Mehlmann persönlich am 7. Juli in ihrer neuen Praxis an der Fuggerstraße in Rheda-Wiedenbrück

weiterlesen...
U20-Junioren testen gegen EM-Zweiten Belgien
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Wichtiges Länderspiel in Wiedenbrück am Sonntag, 7. Juli, um 14:00 Uhr

weiterlesen...
Ein einzigartiges Ambiente in Wiedenbrück
Partner News

Das Seecafé & Restaurant am Emssee der Flora-Westfalica lädt zum verweilen ein

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bus nach Unfall fast in der Senkrechten: 31 Verletzte
News aus der Welt

Der Unfall hätte noch viel schlimmer ausgehen können: Ein Reisebus hat sich hochkant in einem Tunneleingang verkeilt. Es gibt 25 Schwerverletzte.

weiterlesen...
Behörden: Mutmaßlicher Täter von Albstadt war in Behandlung
News aus der Welt

Er soll auf seine eigenen Familienmitglieder geschossen haben. Am Ende sind drei Menschen tot und zwei schwer verletzt. Die Ermittler nennen neue Details.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bus nach Unfall fast in der Senkrechten: 31 Verletzte
News aus der Welt

Der Unfall hätte noch viel schlimmer ausgehen können: Ein Reisebus hat sich hochkant in einem Tunneleingang verkeilt. Es gibt 25 Schwerverletzte.

weiterlesen...
Behörden: Mutmaßlicher Täter von Albstadt war in Behandlung
News aus der Welt

Er soll auf seine eigenen Familienmitglieder geschossen haben. Am Ende sind drei Menschen tot und zwei schwer verletzt. Die Ermittler nennen neue Details.

weiterlesen...