6. November 2020 / Good Vibes

Weihnachtspäckchenaktion für die Partnergemeinde Matiši in Lettland

Päckchen und Spenden sind willkommen

Versöhnungs-Kirchengemeinde Rheda-Wiedenbrück

Der Freundeskreis Matiši der Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde Rheda-Wiedenbrück weist darauf hin, dass trotz der neuen Einschränkungen die Weihnachtspäckchen und Lebensmittel für die Partnergemeinde Matiši in Valmiera/Lettland am Freitag, 06.11.2020, in der Zeit von 14.00 - 16.00 Uhr und am Samstag, 07.11.2020, in der Zeit von 10.00 – 12.00 Uhr vor dem Ev. Gemeindehaus Rheda, Schulte-Mönting-Str. 6 kontaktlos abgegeben werden können.

Dabei sind die bekannten Hygienevorschriften (Abstand, Mund-Nasen-Bedeckung) zu beachten. Wegen der seit 02.11. geltenden Einschränkungen musste die Zahl der Helferinnen und Helfer jedoch deutlich reduziert werden. Weitere Hilfsgüter wie z.B. Kleidung, Schuhe oder medizinische Hilfsmittel können in diesem Jahr nur nach Absprache abgegeben werden. Nähere Informationen werden von Birgit Strothenke, die die Sammlung ehrenamtlich organisiert, unter Telefon 05242/931587 erteilt.

Auch auf der Homepage der Ev. Versöhnungs-Kirchengemeinde www.angekreuzt.de finden sich nähere Einzelheiten zur Sammlung unter der Rubrik Aktuelles.
 
Wenn jemand mitmachen möchte, aber keine Zeit mehr hat, ein Päckchen zu packen, kann gerne eine Spende unter Angabe des Stichwortes „Matisi“ auf das Konto der Ev. Kirchengemeinde Rheda-Wiedenbrück  mit der IBAN DE67 4785 3520 0000 0013 21 bei der Kreissparkasse Wiedenbrück überweisen.
 
Auch die Weihnachtspäckchen und Lebensmittel für die katholische Gemeinde in Valmiera werden zu den o.a. Zeiten im Ev. Gemeindehaus an der Schulte-Mönting-Straße angenommen.  
 
Gerade in diesem durch Corona geprägten Jahr ist es wichtig, an diejenigen zu denken, die auf die Hilfe anderer angewiesen sind. Auch für die Menschen in der Partnergemeinde in Lettland hat sich das Leben sehr verändert – für viele mit noch größeren Belastungen und Sorgen. So wurde bereits im Mai 30 Familien mit Lebensmitteln geholfen, da die vom lettischen Staat wegen der Corona-Pandemie gewährten finanziellen Zuschüsse nicht ausreichten. Daher bittet der Freundeskreis Matisi um großzügige Unterstützung der Sammlung. 
 
BU: Yvonne Misiewicz, Bettina Garle, Lena Voß, Pfarrer Marco Beuermann und Silke Steinmetz
Das Foto entstand in der Wiedenbrücker Kreuzkirche, nachdem die Kinder der Kinderkirche in Wiedenbrück ihre in diesem Jahr zu Hause gepackten Weihnachtspäckchen für die Partnergemeinde in der Kreuzkirche abgeben hatten.

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren:

Einstein meets Nepomucenum
Good Vibes

Brieffreundschaften zwischen dem EG und GNR

weiterlesen...