17. August 2022 / Good Vibes

Musikalische Spiele mit Alltagsgegenständen Workshop an der Kita Tausendfüßler

Kreissparkasse Wiedenbrück unterstützt Projekt „Mehr Musik an Kitas“

Musik kann den Kita-Alltag positiv verändern und Kinder sozial, emotional und kognitiv intensiv fördern. Wie das praktisch funktioniert zeigt das Projekt „Mehr Musik an Kitas“, das die Kreissparkasse Wiedenbrück Kitas ermöglicht. Schulter an Schulter mit dem Netzwerk Kitamusik NRW werden ganze Kita-Teams mit Fortbildungen musikalisch inspiriert. Wenn Kinder sich spielerisch mit Instrumenten beschäftigen, mit Klängen auf Entdeckungsreise gehen und miteinander musikalisch interagieren, eröffnet das neue Erfahrungsräume und unterstützt sie ganzheitlich in ihrer Entwicklung.
 
Dozent Thomas Steingrube, ehemals Leiter der Musikschule Herford, vermittelte dem Team der Kita Tausendfüßler, wie mit Instrumenten und Alltagsgegenständen musikalisch gespielt werden kann. Vorhandene Instrumente und neu gefundene Klangkörper, die auch aus Alltagsgegenständen bestehen können, wurden als Begleitinstrumente für Lieder eingesetzt. Die pädagogischen Fachkräfte probierten zahlreiche Möglichkeiten aus, auch ohne große Vorkenntnis bekannte Lieder mit Rhythmen, tollen Zwischenspielen und Begleitklängen zu bereichern. Das klappte nicht nur mit bereits bekannten Liedern, sondern auch mit frisch erfundenen eigenen Kreationen. Ob Namen, Tagesereignisse oder Emotionen: Es gibt unglaublich viele Themen, die als Grundlage für ein selbst ausgedachtes Lied dienen können. Dazu Dozent Thomas Steingrube: »Zum gemeinsamen Musizieren müssen keine Noten gelernt werden, sondern es geht vor allem ums Hinhören und Interagieren – dann sind viele großartige musikalische Erlebnisse möglich, sowohl für pädagogische Fachkräfte als auch für Kinder.«
 
Diese Chancen für die musikalische und persönliche Entwicklung von Kita-Kindern in der Region fördert die Kreissparkasse Wiedenbrück. Ganze 100.000 Euro stellt sie dafür bereit, um mehr Musik in die Kindertageseinrichtungen zu bringen. Marcel Knüwer, Leiter der Kreissparkasse-Geschäftsstelle in Wiedenbrück, besuchte die Fortbildung und sagte: »Ich freue mich, dass wir als Kreissparkasse Wiedenbrück dieses tolle Projekt in Gang bringen konnten. Die inspirierenden Fortbildungen des Netzwerks Kitamusik NRW werden viele neue musikalische Möglichkeiten an Kitas eröffnen. Für ihre engagierte Mitwirkung danke ich den pädagogischen Fachkräften vor Ort sehr herzlich.«
 
Das Netzwerk Kitamusik NRW ist seit 2017 aktiv tätig. Ziel des Netzwerks ist es, die musikalisch Aktiven in Kitas in NRW zu stärken und fortzubilden, Kitas in ihrem Bestreben zu unterstützen, musikalische Aktivitäten in ihren Alltag zu integrieren und sukzessive die Qualität musikalischer Aktivitäten in Kitas anzuheben. Dies geschieht durch Angebote zur Vernetzung, Fortbildung und Begleitung von Kita-Fachkräften und Kitas. Weitere Informationen www.netzwerk-kitamusik.nrw Trägerin des Netzwerks ist die gemeinnützige Landesmusikakademie NRW e. V. 

Bildunterschrift: Marcel Knüwer, Geschäftsstellenleiter der Kreissparkasse Wiedenbrück, überzeugte sich selbst von dem Fortbildungsangebot mit Thomas Steingrube vom Netzwerk Kitamusik NRW beim Team der Kita Tausendfüßler in Wiedenbrück. 

Meistgelesene Artikel

GET HARDER to GET BETTER
Sport in Rheda-Wiedenbrück

Personaltraining in Rheda-Wiedenbrück: individuell, motivierend, zeitsparend & nachhaltig

weiterlesen...
Familienbetrieb sucht Unterstützung!
Job der Woche

Jetzt als Physiotherapeut (m/w/d) bei Physiotherapie Praxis Potrykus und Kowalska bewerben

weiterlesen...
Die Johannes Lübbering GmbH ist auf der Suche nach Dir!
Job der Woche

Starte Deine Karriere in Herzebrock Clarholz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Briten rechnen mit 2,60 Pfund - und gewinnen 62 Millionen
News aus der Welt

Der Jackpot bei der Lotterie Euro Millions war mit mehr als 123,4 Millionen Pfund prall gefüllt. Gut die Hälfte dieser Riesensumme geht an ein überglückliches Ehepaar aus Nordengland.

weiterlesen...
Schlag gegen russisch-eurasischen Geldwäscher-Ring
News aus der Welt

Auch deutsche Ermittler waren in Berlin an dem Einsatz beteiligt. Im Zentrum der Ermittlungen steht ein Finanzinstitut auf Malta.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Blumenhaus Wagner: Frische Blumensträuße und neue Öffnungszeiten
Good Vibes

Jetzt in der Rektoratsstraße in Rheda-Wiedenbrück entdecken!

weiterlesen...
75 Jahre Engagement für Gesundheit und Wohlbefinden
Good Vibes

Besonderes Firmenjubiläum bei der Homöopathisches Laboratorium Alexander Pflüger GmbH & Co. KG

weiterlesen...