18. Mai 2020 / Aufklärung

POL-GT: Raub auf Spielothek in Rheda-Wiedenbrück

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen

Rheda-Wiedenbrück (RB)-In der Samstagnacht gegen 23:40 Uhr meldete sich eine Angestellte einer Spielothek, welche sich an der Straße Großer Wall in Rheda-Wiedenbrück befindet, bei der Polizei und machte Angaben zu einem Raubüberfall. Nach Angaben der Anruferin betrat gegen 23:26 Uhr ein männlicher Täter die Spielothek und forderte unter Vorhalt eines ca. 20 cm langen Messers die Tageseinnahmen. Von der Bedrohung beeindruckt öffnete die Angestellte die Kasse in die der Täter hineingriff und das Bargeld entnahm. Anschließend verließ er die Spielothek und flüchtete in unbekannte Richtung.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: männlich, ca. 170 cm groß, schlanke Statur. Bei Tatausführung trug die Person eine schwarze Trainingsjacke und eine schwarze sportliche Hose. Desweiteren hatte die Person sich eine schwarze Sturmhaube über den Kopf gezogen. Wer hat zur fraglichen Zeit eine verdächtige Person an der beschriebenen Örtlichkeit gesehen?

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Meistgelesene Artikel

POL-GT: Maifeiertag - Hinweise der Polizei Gütersloh
Aktueller Hinweis

Schutzmaßnahmen nach dem Infektionsschutzgesetz im Fokus

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Wenn das Kinderzimmer zum Klassenraum wird
Aktuell

Homeschooling: Schulpsychologinnen und -psychologen beraten Familien

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: